Honda CIVIC Type R / MY2017

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 1. Du kannst in weniger als 10 Runden, die die Redaktion da sicher nur fahren wird, auf einem fremden Auto nicht dieselbe Zeit fahren, wie der Hersteller selbst, der alles dran setzt, aus hunderten Runden die eine beste Runde heraus zu fahren. Das geht ja schon bei den Bedinungen los. Die beste Zeit passiert dann, wenn da sehr viel zusammen kommt. Die Redaktion hat hingegen ein Zeitfenster, da muss es sitzen.

      2. Diesen FWD muss man anders fahren, als manch anderes Auto. Ich bin neulich einen BMW M2 gefahren. Holy moly ist das Fahrerlebnis anders. Und das soll ein Tester in der kurzen Zeit adaptieren? VW setzte da auch nen sehr FWD-versierten Racer ans Steuer. Die Sprt Auto Tester fahren da alles. Meistens RWD und AWD, weil wie viele FWD dieses Schlages gibt es denn?

      3. Diese Rekorde sind Marketing. Die schummeln alle irgendwie, indem sie vllt. mit dem Ladedruck "optimistisch" bei gehen, oder weiß der Geier, was denen noch so einfällt.

      Daher: Meiner Meinung nach zu erwarten, dass Sport Auto da sehr dicht an die Rekordzeit fährt, ist zu optimistisch.

      Was ich mich frage:
      Sport Auto ist den FK8 mit den Michelin Cup 2 mit Reifendruck warm 1.8 bar vorn und 2.0 bar hinten gefahren.
      Den VW GTI CS S sind sie auch mit dem Reifen gefahren, aber mit 2.4/2.6 bar.

      Warum der Unterschied?
      Und was bewirkt das?
      Wer gibt den zu verwendenden Druck vor? Der Hersteller? Oder testen die da selber, was gut geht?

      Ist das eine Möglichkeit, den Asiaten etwas schlechter dastehen zu lassen, als den deutschen Wagen (was ich ja insgeheim immer vermute, dass das irgendwo doch das Ziel ist)?
      +++ S2000 MY-2005, EZ-2006, Erstbesitzer. +++ Mods: KW Variante 3. Michelin PS2 (N3) in 225/255 auf 17" OEM Felgen. Wolfgang Weber Abstimmung. Fischerflex. Luft für die Bremsen vorn und hinten. Powerflex Road Series vorn. Domstrebe. Skeed Brace. Schwallblech in Ölwanne. Schwungscheibe 5.1kg statt 6.3kg. Seeker Shift Collar. Custom made Öltemperaturanzeige. Rainbow Germanium 265.25 aktiv an Alpine 9853R. Modifry Dashboard Handy Halter. +++ s-zillus.de +++
    • In dem Artikel der Sport Auto wird gefordert, das Rekord-Fahrzeug, und zwar genau dieses, nach dem Rekord der Presse zum Test zu geben. Das ist ne Forderung, die ich sehr gut finde. Das würde erstens das Geschummel eliminieren, und zweitens alle blöden Diskussionen drum herum im Keim ersticken.

      Geht ja bei dem Käfig schon los. Honda sagt, der war floating. Okay. Glaube ich denen sogar. Aber wieso zeigt man es nicht in dem veröffentlichtem Rekordvideo. Es könnte so einfach sein.

      Und mit dieser erwünschten Transparenz würden bei manchen dann nicht so fade Beigeschmäcker entstehen.

      FYI: Ich habe keinen Beigeschmack. Ich gehöre zu denen, die die 8:01 sehr ordentlich finden. Zumal die gleiche Zeit von Sport Auto z.B. auch mit dem BMW M2 gefahren wurde. Der hat RWD (was ein Vorteil sein sollte) und 6 Zylinder Turbo mit mehr Drehmoment und mehr Leistung... okay, und auch etwas mehr Gewicht. Dennoch: Dieselbe Zeit zu fahren, zeugt von Fähigkeiten des FK8, die schon besonders sind.

      Ärger wächst in mir dann eher beim Folgenden: So absolute Zahlen, wie der Ringrekord des FK8, sind so Stammtisch-affin. Wie unglaublich viele Faktoren da hinein spielen, und wie schwer reproduzierbar das ist, und damit auch wie mäßig die Aussagekraft ist, wird von den Menschen zu schnell verdrängt, es bleibt die nackte Zahl... und alles, was schlechter ist, ist dann eben wirklich schlechter. Das ist doch genauso sinnfrei, wie 0-100 zu vergleichen.
      +++ S2000 MY-2005, EZ-2006, Erstbesitzer. +++ Mods: KW Variante 3. Michelin PS2 (N3) in 225/255 auf 17" OEM Felgen. Wolfgang Weber Abstimmung. Fischerflex. Luft für die Bremsen vorn und hinten. Powerflex Road Series vorn. Domstrebe. Skeed Brace. Schwallblech in Ölwanne. Schwungscheibe 5.1kg statt 6.3kg. Seeker Shift Collar. Custom made Öltemperaturanzeige. Rainbow Germanium 265.25 aktiv an Alpine 9853R. Modifry Dashboard Handy Halter. +++ s-zillus.de +++
    • Hier nochmal was für die subjektive Wahrnehmung:
      Ein Fokus RS Fahrer fährt den CTR von Flyingato, der zu dem Zeitpunkt sogar auf 18" All-Season-Tyres rollt, in der Kälte, in der ich selber mit dem FK8 tagtäglich merke, wie wenig der Performance und des Zorns, der dem Auto inne wohnt, ans Tageslicht kommt.

      +++ S2000 MY-2005, EZ-2006, Erstbesitzer. +++ Mods: KW Variante 3. Michelin PS2 (N3) in 225/255 auf 17" OEM Felgen. Wolfgang Weber Abstimmung. Fischerflex. Luft für die Bremsen vorn und hinten. Powerflex Road Series vorn. Domstrebe. Skeed Brace. Schwallblech in Ölwanne. Schwungscheibe 5.1kg statt 6.3kg. Seeker Shift Collar. Custom made Öltemperaturanzeige. Rainbow Germanium 265.25 aktiv an Alpine 9853R. Modifry Dashboard Handy Halter. +++ s-zillus.de +++
    • Los Eblos schrieb:

      [..] All-Season-Tyres rollt, in der Kälte, in der ich selber mit dem FK8 tagtäglich merke, wie wenig der Performance und des Zorns, der dem Auto inne wohnt, ans Tageslicht kommt.
      Wer sich jetzt fragt, wieso ich das schreibe...

      Ich fahre meistens im COMFORT Mode. Erst, wenn ich im Kopf den Gefechtsmodus aktiviere, wird auf SPORT und ggf. noch in +R geschaltet. Hatte ich einst noch Schwierigkeiten, die Unterschiede zwischen SPORT und +R auszumachen, so wird es mit Winterrädern und Kälte dann doch sehr deutlich, was da abgeht.

      Und wieso kommt Zorn nicht ans Tageslicht?
      Weil das Auto von seiner irren Traktion lebt... die es mit 18" Winterreifen einfach nicht in dem Maße hat. Im Comfort Mode wird die Kraft auf die Räder sanfter gegeben, und die Traktionskontrolle maskiert das Gas sehr stark. Bei Sommerreifen und damit sehr viel Traktion merkt man das nicht, weil die Traktionskotrolle nichts tun muss. Bei Winterreifen ist das ganz anders. Und da zeigt sich dann auch sehr schnell, was +R anders macht. Das lässt Schlupf zu. Nicht so, dass Dir da die Reifen aufrauchen... aber eben so viel, dass man Sensibilität am Gasfuß braucht, will man seine Linie konsequent durchziehen. Alles, was man mit Winterreifen da veranstalten kann, ist sehr heiter und auf guten Niveau... aber es ist n Scheiß gegenüber den 20" Pilot Sport 4s, die ich da für den Sommer gewählt habe. Die Lamellen des Winterreifen lassen sich nicht wegdiskutieren. Folglich ist das mit den noch dazu 18" statt 20" Winterreifen alles sehr viel sanfter, beweglicher, und auf viel niedrigerem Niveau. Immernoch irgendwie geisteskrank, aber eben lange nicht so zornig, wie das im Sommer mit 20" geht.
      +++ S2000 MY-2005, EZ-2006, Erstbesitzer. +++ Mods: KW Variante 3. Michelin PS2 (N3) in 225/255 auf 17" OEM Felgen. Wolfgang Weber Abstimmung. Fischerflex. Luft für die Bremsen vorn und hinten. Powerflex Road Series vorn. Domstrebe. Skeed Brace. Schwallblech in Ölwanne. Schwungscheibe 5.1kg statt 6.3kg. Seeker Shift Collar. Custom made Öltemperaturanzeige. Rainbow Germanium 265.25 aktiv an Alpine 9853R. Modifry Dashboard Handy Halter. +++ s-zillus.de +++
    • Kiyoshi schrieb:

      Weniger Luftdruck, prinzipiell mehr Grip.
      Also den Luftdruck beim VW halte ich fuer zu hoch.
      Und das gilt pauschal, für RWD, AWD und FWD? Mit jeder Achsgeometrie? Hmmm.
      +++ S2000 MY-2005, EZ-2006, Erstbesitzer. +++ Mods: KW Variante 3. Michelin PS2 (N3) in 225/255 auf 17" OEM Felgen. Wolfgang Weber Abstimmung. Fischerflex. Luft für die Bremsen vorn und hinten. Powerflex Road Series vorn. Domstrebe. Skeed Brace. Schwallblech in Ölwanne. Schwungscheibe 5.1kg statt 6.3kg. Seeker Shift Collar. Custom made Öltemperaturanzeige. Rainbow Germanium 265.25 aktiv an Alpine 9853R. Modifry Dashboard Handy Halter. +++ s-zillus.de +++
    • Die Angaben sind Luftdrücke im warmen Zustand. Einen 245/30-20 Reifen mit 1.8 bar warm... na ich weiß ja nicht.

      Schon beim 225/45-17 und 255/40-17 beim S2000 sagt Michelin, NIEMALS UNTER 2.0 bar und nicht über 2 Grad Sturz. <<< Im Freigabe Dokument für den PS2N3 auf 17" OEM Felge auf den S2000.
      +++ S2000 MY-2005, EZ-2006, Erstbesitzer. +++ Mods: KW Variante 3. Michelin PS2 (N3) in 225/255 auf 17" OEM Felgen. Wolfgang Weber Abstimmung. Fischerflex. Luft für die Bremsen vorn und hinten. Powerflex Road Series vorn. Domstrebe. Skeed Brace. Schwallblech in Ölwanne. Schwungscheibe 5.1kg statt 6.3kg. Seeker Shift Collar. Custom made Öltemperaturanzeige. Rainbow Germanium 265.25 aktiv an Alpine 9853R. Modifry Dashboard Handy Halter. +++ s-zillus.de +++
    • Shell schrieb:

      Warum wurde der FK8 überhaupt mit den Cupreifen getestet und nicht mit den Serienreifen?
      Bestimmt, weil es inoffiziell klar ist, dass der Rekord auch damit gemacht wurde, und schon beim FK2R wurde ja wegen der Reifen viel gemault hinterher. Zudem wird der Cup2 als Option gehandelt... nur dass Honda das nicht anbietet, sondern auf die Händler verweist, die den optionalen Reifen montieren können.

      Ist auch n spannender Aspekt. Das kann ja nur als offizieller Optionsreifen gelten, WENN ich als Käufer nicht auf den serienmäßigen Contis sitzen bleibe, wenn ich den Cup2 will. Bei den PS4s war es goodwill des Reifenhändlers (hier Polybauer), dass er gegen ordentliche Ausgleichszahlung den Conti in Zahlung nahm. Ein "Optionsreifen" im Sinne von "bestelle ich für den Neuwagen als Sonderausstattung" ist das meinem Verständnis nach nicht.

      Andererseits, bei dem sonstigen Zubehör ists auch nicht anders. Das wird auch nicht ab Werk montiert. Willst Du noch so ein Innenraum-Lichtpaket oder Carbon oder so, so wird das erst vor Ort bei Deinem Händler nachmontiert.
      +++ S2000 MY-2005, EZ-2006, Erstbesitzer. +++ Mods: KW Variante 3. Michelin PS2 (N3) in 225/255 auf 17" OEM Felgen. Wolfgang Weber Abstimmung. Fischerflex. Luft für die Bremsen vorn und hinten. Powerflex Road Series vorn. Domstrebe. Skeed Brace. Schwallblech in Ölwanne. Schwungscheibe 5.1kg statt 6.3kg. Seeker Shift Collar. Custom made Öltemperaturanzeige. Rainbow Germanium 265.25 aktiv an Alpine 9853R. Modifry Dashboard Handy Halter. +++ s-zillus.de +++
    • Ich habe heute nen Civic 1.5 Sport. Schon echt n Unterschied, obwohl nur wenige Features fehlen. Aber der Charakter und das Fahrgefühl sind sehr unterschiedlich. Witziger Weise geht das schon beim Geräusch los, mit dem die Fahrertür ins Schloss fällt. Auf dem Weg von Honda zu meiner Arbeit bin ich gerade nur Autobahn gefahren. Ich nehme heute Abend für den Rückweg mal die Landstraße, um noch ein paar mehr Eindrücke aufzusaugen.
      +++ S2000 MY-2005, EZ-2006, Erstbesitzer. +++ Mods: KW Variante 3. Michelin PS2 (N3) in 225/255 auf 17" OEM Felgen. Wolfgang Weber Abstimmung. Fischerflex. Luft für die Bremsen vorn und hinten. Powerflex Road Series vorn. Domstrebe. Skeed Brace. Schwallblech in Ölwanne. Schwungscheibe 5.1kg statt 6.3kg. Seeker Shift Collar. Custom made Öltemperaturanzeige. Rainbow Germanium 265.25 aktiv an Alpine 9853R. Modifry Dashboard Handy Halter. +++ s-zillus.de +++
    • Oh, super, deine Beurteilung interessiert mich wirklich sehr, ist sicher aussagekräftiger als von je einer 5 minütigen Probefahrt.

      Ich muss langsam für Ersatz für meinen Daily Accord schauen, und da muss ich mich ja jetzt am Civic orientieren. Der TypeR wäre eigentlich meine erste Wahl, aber ich habe wohl nicht genug Selbstvertrauen, mich mit dieser Optik jeden Tag zu zeigen. Ich kann mir zudem auch gut vorstellen, dass einem beim TypeR ständig jemand am A**** klebt und das nervt mit der Zeit.

      Von daher bin ich gespannt, was beim 1.5 Sport bleibt
    • messi schrieb:

      Ich kann mir zudem auch gut vorstellen, dass einem beim TypeR ständig jemand am A**** klebt und das nervt mit der Zeit.
      Hm. Mh. Naja. Also ständig passiert sowas in der Art nicht. Aber ja, man merkt schon, dass hier und da mal Leute plötzlich Gas geben und "sehen wollen", oder sich sonstwie anders verhalten. Das war aber bislang noch nie störend. Entweder man ist selber gerade im Gefechtsmodus, dann will man eh voraus und weg... und ist es dann bei nächster Gelegenheit idR auch. Oder man chillt selber gerade, dann chillt man eben einfach weiter. Affiges um mich herum hab ich noch nicht erlebt. Es sind eher mal die dickeren Autos, die bei 230 auf der Autobahn nicht im Ansatz mal ans rechts rüber fahren denken. Sich darüber bei DEM Tempo zu beklagen, ist auch irgendwie unnötig.

      Aber ja, es ist sicher hilfreich, wenn man mental in sich ruht, und andere einen nicht zu sehr beeinflussen.


      messi schrieb:

      ich habe wohl nicht genug Selbstvertrauen, mich mit dieser Optik jeden Tag zu zeigen.
      Negativ reagiert kaum jemand bisher. Anders als im Internet halten die schön alle die Fresse. Lob bekommt man dafür aber durchaus. Das einzig Negative war mal ein Opi, der an einer Ampel hinter mir zu stehen kam. Der guckte sich den Flügel an und schüttelte recht lange mit dem Kopf. Ich fand's nachvollziehbar. :D
      +++ S2000 MY-2005, EZ-2006, Erstbesitzer. +++ Mods: KW Variante 3. Michelin PS2 (N3) in 225/255 auf 17" OEM Felgen. Wolfgang Weber Abstimmung. Fischerflex. Luft für die Bremsen vorn und hinten. Powerflex Road Series vorn. Domstrebe. Skeed Brace. Schwallblech in Ölwanne. Schwungscheibe 5.1kg statt 6.3kg. Seeker Shift Collar. Custom made Öltemperaturanzeige. Rainbow Germanium 265.25 aktiv an Alpine 9853R. Modifry Dashboard Handy Halter. +++ s-zillus.de +++
    • messi schrieb:

      Oh, super, deine Beurteilung interessiert mich wirklich sehr, ist sicher aussagekräftiger als von je einer 5 minütigen Probefahrt.
      Den 1.5T gebe ich erst morgen ab. War dann eben nochmal bissl Überland unterwegs. 4 Grad, leicht feuchte, nicht nasse Straße. Salz. Winterreifen 215/55-16 Firestone Winterhawk 3.

      Nun... man muss wohl bei meinen folgenden Worten berücksichtigen, dass ich von nem Type R komme und hier nun das schlechtere Auto beurteilen soll. Und tatsächlich... es fällt mir schwer, etwas Positives zu formulieren. Eins fällt mir sofort ein: Es hat eine Sitzheizung... *denk*denk*denk* Das wars.

      Eigentlich relativiert man am Ende. Ich mache es mal vorne weg... alles, was ich hier jetzt bemängeln werde, heißt nicht, dass das schlecht ist. Aber es ist eben schlechter gegenüber dem CTR, und wenn ich es benenne, dann nicht nur eine Nuance, sondern schon signifikant. Mit Ausnahme von...

      Einsteigen, Tür zu ziehen... warte... nochmal Tür auf, nochmal Tür zu. Hm. Okaaaay. Klingt nicht so satt. Warum? Keine Ahnung. Die Tür unterscheidet sich äußerlich nur im glatten Synthetikstoff, statt Alcantara. Wird whl bei der Dämmung innen auch was anders sein?? Verrückt. Oder bilde ich es mir ein? Ich werde es morgen der B-Probe unterziehen, wenn ich in mein Auto einsteige. Dann also sitzen... Sitze... nicht so cool. Ja, natürlich sind die nicht schlecht... aber eben mit dem recht glatten Stoff und der flacheren Form nicht ganz so "supportive" und bequem. Sitze also... klar, kein Geheimnis. Ansonsten ist da in diesem "Civic 1.5 Sport" recht viel an Features drin, die der CTR auch kann. Den Radar hab ich vermisst. Limiter ist auch nicht da, nur den vermisse ich nicht. Schilderkennung hatta... aber ich nahm sie nicht wahr. Hat die überhaupt funktioniert? Muss ich morgen nochmal drauf achten. Ach, KeylessGo fehlt. Man muss den Schlüssel benutzen. Herrje, was bin ich fürn Opfer. Hab mich völlig dran gewöhnt, an diese Annehmlichkeiten. Das ging fix. Und weiter...? Okay, die Sitzheizung. Ansonsten: Ziemlich gleich. Der Fahrmodusschalter ist nicht da, dafür nen grünes Blatt "Econ", das das Auto auf spritsparen trimmt. Hatte ich nur kurz an... sofort merkt man die andere, trägere Kennlinie im Gaspedal.

      Insgesamt wirkt das Auto subjektiv nicht ganz so wertig. Obwohl der Innenraum ja fast identisch ist... wie machen die das? Es muss wohl an Dämmung liegen. Und am Stoff statt Alcantara. Akustisch scheint der Type R sonorer, ruhiger, erwachsener zu sein. Das kann aber auch schon nur vom Motorsound ausgehen. Der Type R klingt. Der 1.5er hört sich an.

      Fahrdynamik: Ja, so fahren wohl echte Frontkratzer, wenn sie mehr Leistung haben, als die Achse verwerten mag. Mein Accord mit 2.0 156 PS war da stimmiger, wohl weil kein Turbo-Bums, der die Achse stresst. Naja, und ich hatte ihm sehr gute Reifen verpasst. Viel mehr Grip als Power hilft natürlich. Hier ist's anders herum. Beim Abbiegen forsch aufs Gas, inneres Rad dreht durch. Bei aktueller Straßensituation und mit diesen Reifen: IMMER. Das verhindert auch die blinkende Traktionskontrolle nicht. Ja, die Reifen sind glaube ich nicht cool. Und ja, das Wetter ist auch alles andere als grippy. Dennoch: Himmel, was ist das denn für ein riiiiieeeesen Unterschied?!? Nee, also bei Motorisierung und Handling sind das echte Welten. Dabei geht der 1.5T längsdynamisch sehr ordentlich. Aber er hört sich beim Ausdrehen bemüht und angestrengt an. Der Type R schüttelt das eher so aus dem Ärmel. Subjektiv eine Welt... naja, und objektiv auch, das wissen wir ja eh.

      Jetzt hier ist eigentlich die Textpassage, wo es fair wäre, zu relativieren. Ich mag auch gern relativieren, denn das ist ja kein schlechtes Auto. Aber es stehen immerhin auch 27.xxx EUR aufm Preisschild. 9.000 EUR weniger als beim Einstiegs-CTR. Sind diese 9.000 EUR wert, ausgegeben zu werden? Meiner Meinung nach DEFINITIV. Wer sie hat, sollte sie ausgeben. Das hat bei aller Gleichheit nur sehr wenig miteinander zu tun, das gebotene Erlebnis Auto.

      Als ich neulich den M2 fuhr, wirkten die Eindrücke auch noch nach. Der M2 ist mit mehr Gewicht und Heckantrieb natürlich ein ganz anderes Teil. Aber ich glaube, diese Schweinereien, die Honda da beim CTR mit der einseitig eingesetzten Bremse beim Einlenken macht, und die man irgendwie nicht explizit spürt, die verpassen dem CTR dieses "Was... da lang, daaaa jetzt rum? Kein Thema, gib mir mehr Kurve, JETZT!"-Gefühl. Der CTR will um die Ecke. Er will keinen Nachdruck, er giert danach. M2 will da hinein gedrückt werden. Und auch beim Civic Sport fehlt diese Gier völlig. Und zusätzlich verraucht hier der Druck noch am inneren Rad. Absolut unsportlich, jedenfalls, wenn man den CTR kennt. Möglich, dass das bei gutem Wetter und anständigen Reifen weniger schlimm ausfällt. Hier ist's DER RIESEN Unterschied zum CTR. Gibts den 1.5er Civic mit Sperrdiff? Wenn ja, dann definitiv mit kaufen!

      Ich bin selber nicht zufrieden damit, dass ich hier nicht schreiben kann: Cool, der ist nur n bissl langsamer, macht aber auch riesig Spaß. Dazu ist mir die Fähigkeit, Vortrieb in der Kurve auf die Straße zu bringen, einfach zu mau.

      Am Ende bleibts n Civic. Fahrdynamisch weit weg, aber sonst ganz Civic.

      Ob der CTR schon nur beim Tür zuwerfen anders/wertiger klingt, oder ob das Einbildung war, prüfe ich morgen nochmal.
      +++ S2000 MY-2005, EZ-2006, Erstbesitzer. +++ Mods: KW Variante 3. Michelin PS2 (N3) in 225/255 auf 17" OEM Felgen. Wolfgang Weber Abstimmung. Fischerflex. Luft für die Bremsen vorn und hinten. Powerflex Road Series vorn. Domstrebe. Skeed Brace. Schwallblech in Ölwanne. Schwungscheibe 5.1kg statt 6.3kg. Seeker Shift Collar. Custom made Öltemperaturanzeige. Rainbow Germanium 265.25 aktiv an Alpine 9853R. Modifry Dashboard Handy Halter. +++ s-zillus.de +++
    • Ach... Rev Hang beim 1.5T. Ja, übel. Gerade wenn man ersten und zweiten Gang ausbeschleunigt, ist das wirklich nicht schön.

      Nachtrag: Limiter ist doch da und Schilderkennung funzt auch.
      +++ S2000 MY-2005, EZ-2006, Erstbesitzer. +++ Mods: KW Variante 3. Michelin PS2 (N3) in 225/255 auf 17" OEM Felgen. Wolfgang Weber Abstimmung. Fischerflex. Luft für die Bremsen vorn und hinten. Powerflex Road Series vorn. Domstrebe. Skeed Brace. Schwallblech in Ölwanne. Schwungscheibe 5.1kg statt 6.3kg. Seeker Shift Collar. Custom made Öltemperaturanzeige. Rainbow Germanium 265.25 aktiv an Alpine 9853R. Modifry Dashboard Handy Halter. +++ s-zillus.de +++
    • So. Weiter geht's, nachdem die erste bittere Pille verdaut ist.

      Hey, cooler Motor! :) Sehr elastisch, spritzig, gierig. Lediglich auf den letzten 500 Umdrehungen dämmt es das Feuer bissl ein, aber nur ein bissl. Ansonsten haben sie den gut hinbekommen, finde ich. Spricht unauffällig schnell an und will von unten bis oben gern weitermachen und legt auch mit der Drehzahl bissl zu. Ganz gut... für einen Turbo-Motor - wir sind hier ja in einem S2000-Forum - da muss man das mit dem Turbo schon relativieren! :D

      Schade nur das Rev Hanging. Ich las mal, dass das für die Umwelt, also zur Emissionsreduzierung so programmiert wurde, und dass man es mit einem programmierbaren Steuergerät leicht geändert bekommt. Die in den USA haben da Vorsprung. Gibt sicher schon Plug'n'play Lösungen.

      Und nun?
      Schön, dass nach meinen ersten langen Gesichtern dann auch Lächeln kommt. Das zeigt mir, wie sehr das "Mehr" des CTR da erstmal Freude kostete. Muss man erstmal schlucken, dass es eben kein CTR ist. Das Problem hat man nicht, wenn man den CTR nicht gewohnt ist.

      Was Schlimmes habe ich aber auch noch. Dieses Warnblinker-Blinken, wenn man hart bremst. Ich muss mich zügeln, damit ich nicht ständig alarmblinkend durch die Gegend fahre und andere Menschen verunsichere (sofern das überhaupt noch steigerbar ist, so unsicher wie momentan alle hier durch die Gegend siechen). Dieses unsägliche Kack-Feature kann man hoffentlich irgendwie abschalten. Ich habe das Mäusekino schon mal durchforstet, fand aber keinen Menüpunkt dazu. Der CTR macht das zum Glück nicht - sie wissen wohl genau, warum nicht.
      +++ S2000 MY-2005, EZ-2006, Erstbesitzer. +++ Mods: KW Variante 3. Michelin PS2 (N3) in 225/255 auf 17" OEM Felgen. Wolfgang Weber Abstimmung. Fischerflex. Luft für die Bremsen vorn und hinten. Powerflex Road Series vorn. Domstrebe. Skeed Brace. Schwallblech in Ölwanne. Schwungscheibe 5.1kg statt 6.3kg. Seeker Shift Collar. Custom made Öltemperaturanzeige. Rainbow Germanium 265.25 aktiv an Alpine 9853R. Modifry Dashboard Handy Halter. +++ s-zillus.de +++
    • 1.5T Civic Sport wieder abgegeben.

      Ich habe dann vorhin nochmal ECON angemacht und den auf der Autobahn mit unter 6L rollen lassen können.

      Ich hoffe, das Auto nochmal im Sommer mit anständigen Reifen fahren zu können. Es bleibt natürlich ein konventioneller Frontantrieb, der an dieser Baustelle nicht dieses Spezielle des CTR hat. Dennoch denke ich, dass das in einem anderen Trim bei anderem Wetter auch Spaß bringen wird.

      Tür-Geräusch? Vernachlässigbar. Da spielt einem das Gehirn mehr Streiche,als angemessen zu berichten wäre. Ja, das Gesamtpaket CTR ist anderer Schnack. Bei den Fahreigenschaften großer Unterschied, beim Interieur-Erlebnis nur Nuancen.

      Warum hatte ich den Wagen eigentlich?
      Ich habe in den CTR eine DEFA WarmUp Innenraumheizung (Termini 2100) einbauen lassen, damit ich bei Frost und Schnee morgens ein abgetautes und nicht mehr beschlagendes Auto habe, wenn ich morgens los fahre. Kühlwasserheizung und Batterielader habe ich erstmal weggelassen. Da nun aber hinten im Diffusor eine 230V-Buchse vorhanden ist, wäre sowas recht fix nachrüstbar, wenn es mich irgendwann doch jucken sollte. Platz für ne Webasto ist leider bescheiden, und es gibt keinen fahrzeugspezifischen Einbausatz. Auf Gebastel hatte ich keine Lust. Zudem wurde auf Garantie der Ölstandssensor getauscht, da ich nach dem ersten Ölwechsel neulich ein paar Fehlalarme beim Ölstand hatte.
      +++ S2000 MY-2005, EZ-2006, Erstbesitzer. +++ Mods: KW Variante 3. Michelin PS2 (N3) in 225/255 auf 17" OEM Felgen. Wolfgang Weber Abstimmung. Fischerflex. Luft für die Bremsen vorn und hinten. Powerflex Road Series vorn. Domstrebe. Skeed Brace. Schwallblech in Ölwanne. Schwungscheibe 5.1kg statt 6.3kg. Seeker Shift Collar. Custom made Öltemperaturanzeige. Rainbow Germanium 265.25 aktiv an Alpine 9853R. Modifry Dashboard Handy Halter. +++ s-zillus.de +++
    • Vielen Dank für den interessanten Vergleich. Muss man wohl wirklich selber ausprobieren, ob man mit gewissen Dingen "leben" kann. Jaja, Rev hang kenne ich bereits aus meinem 7. Gen Accord TypeS und auch beim jetzigen CW2. Mit der Zeit fällt es gar nicht mehr so sehr auf, ausser man kommt aus dem S2K oder meinem EK4 wieder in den Daily, dann fällt es krass auf, furchtbar...

      Mein Händler hat beide, einen 1.5 Sport als Ersatzwagen für Kunden, ich muss den mal ausprobieren und als Vergleich eine Probefahrt mit dem FK8 machen. Ich kenne bisher nur den Vorgänger FK2R.