Honda CIVIC Type R / MY2017

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich hatte den 3 Zyl. Automatik auch schon als Werkstattwagen, ich finde der Motor ist echt gewöhnungsbedürftig.
      Geh zum Händler und fahr den mal, ich würde mir den nicht kaufen. Leistung hat der aber das Fahrverhalten von dem Motor finde ich scheuslich.
      Mag sein das der Motor sich als Schaltwagen besser fahren lässt, aber so wie ich den hatte nee Danke. Zum Technik Klimbim kann ich nicht viel sagen, um da durchzusteigen
      musst du das Handbuch durchlesen. Mir ist es aus heutiger Sicht ein Wunder wie man ein so minimalistisches Fahrzeug wie den S überhaupt fahren kann, der hat ja nur ne Handvoll Schalter :D .
      Dieses Dokument wurde elektronisch erstellt und enthält daher weder Kaffeeflecken noch Kuchenkrümel.
    • Peter64 schrieb:

      Ich hatte den 3 Zyl. Automatik auch schon als Werkstattwagen, ich finde der Motor ist echt gewöhnungsbedürftig.
      Geh zum Händler und fahr den mal, ich würde mir den nicht kaufen. Leistung hat der aber das Fahrverhalten von dem Motor finde ich scheuslich.
      Mag sein das der Motor sich als Schaltwagen besser fahren lässt, aber so wie ich den hatte nee Danke. Zum Technik Klimbim kann ich nicht viel sagen, um da durchzusteigen
      musst du das Handbuch durchlesen. Mir ist es aus heutiger Sicht ein Wunder wie man ein so minimalistisches Fahrzeug wie den S überhaupt fahren kann, der hat ja nur ne Handvoll Schalter :D .
      Ich weiß allgemein nicht was ich von diesem downsizing halten soll. Die Leistung bei dem Hubraum ist doch wirklich extrem.
      Andere Marken gehen von dem downsizing inzwischen wieder weg da es gar nicht so effizient und haltbar sein soll.
      Damit meine ich jetzt nicht den Type-R sondern die normale Variante für den Alltag.

      Wie lange hält das wirklich?
      Ist dass für langstrecken fahrer mit täglich 30min und 150km/h auf der autobahn sinnvoll (40.000km pro Jahr)?
      Und natürlich, wie fährt sich sowas (werden ich vl. nächste Woche herausfinden können).
      New Formula Red - 2004 Facelift - 40.000km
      Premium OEM Fußmatten - OEM Titanium Shift Knob - Supersprint MSD+ESD - K&N FIPK - Ferodo DS Performance - Hawker Odyssey PC925 - Michelin PS4
      Moddiction Engine Heat Shield - Modifry Convertible Top Fix - Modifry Glove Box Organizer - GROM Audio Adapter (BT/AUX/USB/Mic)

      Motor: Mobil1 5W-50
      Getriebe: Castrol Syntrans FE 75W
      Differential:
      Castrol Syntrax Long Life 75W-90
    • Die Automatik beim 3-Zylinder ist noch eine gute Wandlerautomatik, also kein CVT. Die tut auch einen guten Job. Ich mag CVTs und DSGs nicht. Der Wandler verbraucht zwar minimal mehr, aber vor allem das Anfahren ist angenehmer als mit einem DSG und er wirkt obenauf spritziger als mit einem CVT. Mit dem CVT auf der Autobahn mal überholen: Horror! :D

      Wegen dem Licht: Ich meine das ganz normale Abblendlicht. Das läßt sich bei Dunkelheit und laufenden Motor nicht abschalten. Überhaupt nicht.

      Alex
      1st Owner
      Elb-Coast-Customs - Drive tastefully!
    • Nein es ist eine CVT Automatik! Auch beim 1.0T.

      Sie ist nur so gut, daß man es nicht merkt.
      Wie Du wohl auch, wen DU 2 Tage damit herumgefahren bist, ohne es zu merken... ;)
      Sozusagen der Pepsi Test unter den Automatikgetrieben

      Einen Wandler hat diese CVT Automatik zwar auch (also doch Wandlerautomatik?), aber eben nur zum Anfahren, danach sofort Überbrückung.

      CVT mit Hondas neuer Turbo-Motorengeneration hat nichts mehr damit zu tun, was man aus der Vergangenheit vom CVT kennt.

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Nero ()

    • Ich bin noch keinen Civic CVT gefahren, im Hrv war es der Horror.
      Mir hat der 3Zylinder Leistungsmässig besser gefallen als der 4zylinder. Ok der Sound ist etwas eigen aber Leistungsentfaltung Turbo typisch aber gut, der 4 Zylinder hingegen ging irgendwie nicht gut. Bin beide direkt hintereinander gefahren.
      Man kann meines Wissens das Licht wirklich nicht mehr ausschalten.
      Die Assistenten sind super und für mich schon ein muss für eine Autobahn Fahrzeug.
    • Der FK8 wurde in der neuen SportAuto mit 338PS gemessen, auf der Nordschleife kam eine 8:01min raus.

      Weiß so recht nicht was ich davon halten soll, die Zeit ist natürlich genial, die Frage die ich mir stelle ist, ob der FK8 ein schritt nach vorne oder nach hinten ist.
      Fakt ist, vor 2Jahren wurde der FK2R von der SportAuto mit einer 8:15min gemessen, dem fehlten zum FK8 aber auch etwas mehr als 60PS. Honda schickte da wohl einen FK2R mit problemen hin, denn der wurde mit 276PS gemessen.
      Wäre mal interessant einen FK2 daneben zu stellen mit 340PS und dann zu schauen was dabei rum kommt. Ich vermute fast das selbe wie damals EP3/FN2.
      16´ Honda Civic TypeR
      08´ Honda S2000
    • Shell schrieb:

      Der FK8 wurde in der neuen SportAuto mit 338PS gemessen, auf der Nordschleife kam eine 8:01min raus.

      Weiß so recht nicht was ich davon halten soll, die Zeit ist natürlich genial, die Frage die ich mir stelle ist, ob der FK8 ein schritt nach vorne oder nach hinten ist.
      Fakt ist, vor 2Jahren wurde der FK2R von der SportAuto mit einer 8:15min gemessen, dem fehlten zum FK8 aber auch etwas mehr als 60PS. Honda schickte da wohl einen FK2R mit problemen hin, denn der wurde mit 276PS gemessen.
      Wäre mal interessant einen FK2 daneben zu stellen mit 340PS und dann zu schauen was dabei rum kommt. Ich vermute fast das selbe wie damals EP3/FN2.
      Warum ist die Zeit genial? Vor allem, was hat das mit dem von Honda behaupteten Rekord von 7:43,8 zu tun? Sowas kommt nicht gut, und das schon zum zweiten mal, aber gut mir kann es gleich sein - würde mir ohnehin keinen neuen Honda in die Garage stellen. Aber bin ich der einzige der findet dass sich Honda so lächerlich macht? Wenn ich die Zeit mit dem Serienwagen nicht halten kann dann mach ich gefälligst auch nicht den Leuten den Mund wässrig vorher- ganz schwache Vorstellung. Oder fährt Sportauto eine andere Strecke ab??
      2004 RYP S2k | ClubS2000 Admin
      Club S2000
    • Mich interessiert die Rundenzeit auf der Nordschleife genau null.

      Ich werde nie auf der Nordschleife fahren.
      Ich werde nie auf der Nordschleife die Leistung bringen können wie ein Werksrennfahrer.

      "Hey ich fahre ein Auto das mit irgendeinem Rennfahrer auf irgendeiner Rennstrecke zu irgendwelchen Gegebenheiten schneller war als deines!!!"
      New Formula Red - 2004 Facelift - 40.000km
      Premium OEM Fußmatten - OEM Titanium Shift Knob - Supersprint MSD+ESD - K&N FIPK - Ferodo DS Performance - Hawker Odyssey PC925 - Michelin PS4
      Moddiction Engine Heat Shield - Modifry Convertible Top Fix - Modifry Glove Box Organizer - GROM Audio Adapter (BT/AUX/USB/Mic)

      Motor: Mobil1 5W-50
      Getriebe: Castrol Syntrans FE 75W
      Differential:
      Castrol Syntrax Long Life 75W-90