So langsam

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • hab ich keinen Bock mehr jeden Tag Evoque zu fahren.
      Faehrt sich sehr sportlich aber ich hab echt mal Bochk auch im alltag wieder Gas zu geben.

      Da ich den S2000 schon lange nicht mehr als Alltagsauto nutze muss was anderes her mit etwas Schub.

      Folgende Kandidaten kamen mir in den Sinn.

      Boxster/Cayman S oder 370Z

      Wer hat Erfahrungswerte mit mind einem der beiden und kann mir sagen weclher mehr Spass macht.

      Das der Porsche das schnellere Auto ist Weiss ich, es kommt mir auf den Spass an.

      Fuer andere Vorschlaege in die Richtung haette ich auch ein offense Ohr.

      Und es soll schon was mit Drehmoment sein, damit man auch entspannt fahren kann.
      http://www.stopthesealhunt.com/


      If you wanna win, you gotta play faster
      Ohne Wahn machts keinen Sinn 8)

      Zu verkaufen:
      2006er S2000 VB 22400 Euro
    • Serkan B. schrieb:

      Wie hoch ist das Budget wenn ich fragen darf? :)

      Grüße S.
      Das Budget ist zweitrangig, es kommt auf das Spass/Preisverhaeltnis an.

      Ich hatte ja einen 350Z und der hat schon risen Spass gemacht so als Daily.

      Und als Daily brauch ich Druck und nix was nur in hohen Drehzahlen kommt.

      Bitt auch keine Turbos ausser es sind mind 2,5 3 Liter Hubraum da.

      2 Liter Turbos sind fuer den Alltag zu stressig.
      http://www.stopthesealhunt.com/


      If you wanna win, you gotta play faster
      Ohne Wahn machts keinen Sinn 8)

      Zu verkaufen:
      2006er S2000 VB 22400 Euro
    • Also wenn das Budget erst mal egal ist, könnte man den neuen Audi RS3 als Limo in Erwägung ziehen.

      Dieser hat einen 2.5 tfsi mit 5 Zylindern.
      Ich habe mir sagen lassen, daß der täglich fahrbar ist und der Spritverbrauch, bei humaner Fahrweise bei um die 8 Liter liegt.

      Wenn man sich schlau anstellt, hat man eine Garantie bis ins 5te Fahrzeugjahr, und du könntest den nach 2 oder sogar 3 Jahren wieder für gutes Geld verkaufen.

      So in etwa ist mein Plan für nächstes Jahr, kommt auf meine Überredungskünste bei der Regierung zu Hause an :lol:

      Grüße S.
    • Wie man herausliest geht es ja schon um den "best bang for the buck"

      Ich kann da nur die Corvette C6 in den Raum werfen, zumindestens wenn man mit dem Innenraum und Image klarkommt :)

      Ich habe die mal bewegt und war total überascht, weil man doch immer etwas Vorurteile hatte.
      Soviel ich weiß waren zwar ein paar kleine Mods in Richtung Fahrwerk und Motor verbaut aber damit, dass sie so sportlich ist und eine gute Straßenlage hat, hätte ich definitiv nicht gerechnet.
      Man darf nur keine Agilität wie im S erwarten.
      Leistung ist bei jeder Drehzahl da und sofort abrufbar. Lässt sich entspannt fahren aber man kann auch die Sau rauslassen.
      Laut Besitzer sind 10L Verbrauch drin wenn man sie Rollen lässt. Aber man will nun schon etwas Spaß haben also können es auch über 20 Liter sein.
      Der Motor überlebt wahrscheinlich das Auto sogar und man hat am Ende noch etwas für ein Swap :whistling:
      Es gibt gute ab 25k, nur ist es schwer ein Schaltwagen zu finden.

      Sonst ist momentan der Favorit im BMW 335i zu sehen. Voll Alltagstauglich.
      Ab 2000 Umdrehungen liegt auch immer genug Drehmoment an und der Motor lässt sich für 2000€ auf 420-440PS bringen.
      Das Fahrverhalten ist wie man es erwartet sportlich aber doch gesittet. Sowas zu beschreiben ist schwer und man muss sowieso selber fahren.
      Der Preis variert stark weil die meisten auch schon 300.000 runter haben. Aber es gibt schon welche mit unter 100.000km für 15.000 Euro.
      Also dann für 17.000 Euro ein 430PS Wagen.

      Ansonsten kann ich keine persöhnliche Erfahrung rein bringen wenn es um diese Sparte geht aber würde doch noch Lexus IS-F, S4/S5 und den aktuelleren Mustang nennen.
      Mit dem 370Z macht man sowieso nichts falsch.
      M, RS, AMG und die leistungsstarken Porsche bieten meiner Meinung nach zu wenig für das viele viele Geld.

      Und meistens ist es ja sowieso die Unperfektheit die Fahrspass bereitet.
    • Habe ich was falsch verstanden Yves?

      Du sagtest doch damals du willst einen Anhänger und Platz für Hund & Kegel?!

      Ist das kein Kriterium mehr?

      Wenn ja, dann:
      auto-motor-und-sport.de/news/a…n-infos-marktstart-preis/

      Weil Cayman S usw. ist ja nicht die gleiche Kategorie wie der Evoque?
      The value of life can be measured by how many times your soul has been deeply stirred -

      Soichiro Honda
    • Serkan B. schrieb:

      Also wenn das Budget erst mal egal ist, könnte man den neuen Audi RS3 als Limo in Erwägung ziehen.

      Dieser hat einen 2.5 tfsi mit 5 Zylindern.
      Ich habe mir sagen lassen, daß der täglich fahrbar ist und der Spritverbrauch, bei humaner Fahrweise bei um die 8 Liter liegt.

      Wenn man sich schlau anstellt, hat man eine Garantie bis ins 5te Fahrzeugjahr, und du könntest den nach 2 oder sogar 3 Jahren wieder für gutes Geld verkaufen.

      So in etwa ist mein Plan für nächstes Jahr, kommt auf meine Überredungskünste bei der Regierung zu Hause an :lol:

      Grüße S.
      @Serkan:
      danke aber ich hab vielleicht vergessen zu paezisieren, dass es ein "Sportwagen" sein soll.

      Ich mag Powerlimos gar nicht, den die machen mir keinen Spass.

      Das ist nur gut wenn man nur ein Auto haben kann, ein Kompromiss sozusagen.

      Zudem sind die Audi's alle kopflastig, geht gar nicht.

      Der Motor ist natuerlich Top! Sound und Leistung ist da einfach genial.

      @Rox, ja ich hab ja ne C6, aber die wird grad fuer den Track umgebaut und die ist zu PHAT fuer taeglichen Einsatz da ich viel kleine Landstrassen fahre und da kommste kaum ums Eck damit.

      Das image kommt dann noch dazu, will nicht unbedingt jeden Tag mit dem Teil gesehen warden ;)

      @ Berz, da stimmt. Aber ich mag halt nicht mehr jeden Tag SUV fahren, deshalb faellt dein Tip auch weg.
      Von Power SUV's halte ich naemich noch weniger als von Power Limo's viel Leistung. Ist einfach unsinnig jeden Tag mit soviel Gewicht und leistung durch die gegend zu fahren.

      Sportlich wird es eh nie.

      Und ich hab wohl Spass im Evoque, aber lange nicht soviel wie in einem Z.

      Ich Weiss, ich bin schwierig haha ;)
      http://www.stopthesealhunt.com/


      If you wanna win, you gotta play faster
      Ohne Wahn machts keinen Sinn 8)

      Zu verkaufen:
      2006er S2000 VB 22400 Euro
    • Ja, die Vette ist auch gedacht fuer den Ring und Spa, und strassenzugelassen,so, dass ich nicht mit dem Haenger hinfahren muss.

      Helm ja, bringt aber nicht viel, in Lux kennen mir leider zuviele Leute.

      Und wird auch viel dumm geredet.

      Vor allem weil die Leute keine Ahnugn haben wozu die Vette gut ist, hier kaufen die meisten ne Kiste zum Posen, Porsche halt.

      Und genau deswegen hab ich auch ne Scheu davor n Porsche zu fahren.

      370Z interessiert keine Sau, voll unterm Radar, das ist cool.
      http://www.stopthesealhunt.com/


      If you wanna win, you gotta play faster
      Ohne Wahn machts keinen Sinn 8)

      Zu verkaufen:
      2006er S2000 VB 22400 Euro
    • Type-R ist net ja, aber ich mag keinen FWD, egal wie gut der ist, damit kann man nicht das Heck raushaengen lassen.

      Evo hab ich 2 gehabt, aus dem Alter bin ich raus, definitive zu auffaellig, auch wenn der Xer harmloser daherkommt.

      E Auto, naja, waer ne Option, aber das ist nix mit Spass haben.

      @ Haraldo,klar, fuer einen SUV ist der Top und geh auch gut ums Eck, aber irgendwann nerfts dann doch die 1.8 Tonnen durch die Gegend zu schieben.

      Trotzdem immer noch eines meiner Lieblingsautos von allen daily's die ich je gefahren bin.

      Fahr ich lieber als meinen S4 V8 vorher, weil der war noch fetter :p
      http://www.stopthesealhunt.com/


      If you wanna win, you gotta play faster
      Ohne Wahn machts keinen Sinn 8)

      Zu verkaufen:
      2006er S2000 VB 22400 Euro