Mishimoto kühler

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Solange du den OEM Fan switch verbaut hast, gehen die Lüfter bei der gleichen Temp. wie mit dem OEM-Kühler an --> 93°C
      Mods: Mugen Intake/Header/Exhaust/Active Gate Rotors, Hondata FlashPro, Invidia 60mm Testpipe, Endless MX-72, KW V3, 17" CE28N, AD08R, Spoon Gusset Plate, Spoon Rigid Collars, J's STB & ETD with Brakemaster Cylinder MOD, Beatrush Braces, Cusco Y-Brace, Fender Braces, Stahlbus Bleeder Valves, Radium '06 OCC, Vibra Technics Engine Mounts, Hasport 62A Diff. Mounts, Koyo Hyper-Core Radiator, TODA Pulleys, Fluidampr, CR-Sway Bars.
    • Die Temperatur kannst du ja mal auslesen, aber überdimensioniert ist der Kühler eigentlich nicht. Evtl. nicht richtig entlüftet?
      Ich fahren einen Koyo-Kühler. Der hat eigentlich nur die Spitzentemperatur bei hoher Belastung runtergebracht, aber beim normalen Fahren ist davon wenig zu merken.
      Baujahr 2005, Billman250 GenX Kettenspanner, Spoon Ölwanne, Öltemperaturanzeige, Ölfiltersicherung, Koyo-Wasserkühler, Stahlflex-Bremsleitungen, Subframe Collars, Ingalls Motordämpfer, Megan Racing Diff. Mounts, BMCS, Öhlins Road & Track Gewindefahrwerk, Yokohama AD08R (17 Zoll OEM), Stoffverdeck, Hardtop Strikers, Rick's Headrest Wind Blockers, Alpine CDE-183BT, Eton Pro 170.2

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von JagoBlitz ()

    • atr-platti schrieb:

      Den habe ich verbaut. Kann es sein das der kühler „überdimensionisiert“ ist, sodass die 93g kaum erreicht werden bei derzeit 4-5grad außentemperatur?

      Die kühlerschläuche sind lauwarm nach 15-20min testfahrt.
      Bei den Temperaturen braucht er schon etwas länger. Merke ich jedes mal wenn ich die letzten November Tage fahre.
      Lass ihn mal im Stand laufen.
      Mods: Mugen Intake/Header/Exhaust/Active Gate Rotors, Hondata FlashPro, Invidia 60mm Testpipe, Endless MX-72, KW V3, 17" CE28N, AD08R, Spoon Gusset Plate, Spoon Rigid Collars, J's STB & ETD with Brakemaster Cylinder MOD, Beatrush Braces, Cusco Y-Brace, Fender Braces, Stahlbus Bleeder Valves, Radium '06 OCC, Vibra Technics Engine Mounts, Hasport 62A Diff. Mounts, Koyo Hyper-Core Radiator, TODA Pulleys, Fluidampr, CR-Sway Bars.
    • Hol dir so ein Set.
      LINK

      Sollte damit einfacher gehen. Hab es hier liegen jedoch noch nicht getestet aber bei den Jungs von LHT sieht das super einfach aus :lol:
      Mods: Mugen Intake/Header/Exhaust/Active Gate Rotors, Hondata FlashPro, Invidia 60mm Testpipe, Endless MX-72, KW V3, 17" CE28N, AD08R, Spoon Gusset Plate, Spoon Rigid Collars, J's STB & ETD with Brakemaster Cylinder MOD, Beatrush Braces, Cusco Y-Brace, Fender Braces, Stahlbus Bleeder Valves, Radium '06 OCC, Vibra Technics Engine Mounts, Hasport 62A Diff. Mounts, Koyo Hyper-Core Radiator, TODA Pulleys, Fluidampr, CR-Sway Bars.
    • Moin bin jetzt zu faul zum suchen
      das set sieht schön Bunt aus ;) :]
      ich werde mich dieses Jahr mal an die Kühlflüssigkeit machen ,was habt ihr genommen OEM Honda ?
      es gab ja einige Freds wo drin steht das der s 2000 übelst zu entlüften wäre .

      Ich erinnere mich noch an , vorn was unter die räder legen , hinten an der Spritzwand den enlüftungnippel öffnen ,hat wer noch was zu berichten was zu beachten ist.

      und ich kann mir immer noch nicht vorstellen das die Kiste sich nicht von alleine entlüftet,
      aber so ist unser s 2000 wohl :] :twisted:
      Gruß Alexander G
      04.06.02 - 28.01.06 Silverstone Schwarz Rot
      28.01.06 - ??.??.???? Moonrock Bi Color Schwarz Rot

      Leave Me Alone,
      I Know What
      I´M Doing ! ;)
      K.Raikkonen
    • Baujahr 2005, Billman250 GenX Kettenspanner, Spoon Ölwanne, Öltemperaturanzeige, Ölfiltersicherung, Koyo-Wasserkühler, Stahlflex-Bremsleitungen, Subframe Collars, Ingalls Motordämpfer, Megan Racing Diff. Mounts, BMCS, Öhlins Road & Track Gewindefahrwerk, Yokohama AD08R (17 Zoll OEM), Stoffverdeck, Hardtop Strikers, Rick's Headrest Wind Blockers, Alpine CDE-183BT, Eton Pro 170.2
    • vielleicht ist der Temp schalter für die Lüfter beim umbau beschädigt worden ,
      probefahrt machen zurück in die Garage und im Stand laufen lassen und
      Temperatur per Obd genau auslesen und wenn bei 93 °C - 96 °C die lüfter nicht angehen
      motor abstellen .
      und weitere fehlersuche durchführen , Schalter ,Lüfter ,Kabelbaum
      Lüftersteuerung WHB Index 10-15

      ich hatte sowas mal an einem Escort XR3
      da hatte ich einfach mal den Stecker vom Temp sensor gezogen und gebrückt
      und der Lüfter fing an zu laufen ,könnte beim S 2000 auch funktionieren ohne Gewähr
      Gruß Alexander G
      04.06.02 - 28.01.06 Silverstone Schwarz Rot
      28.01.06 - ??.??.???? Moonrock Bi Color Schwarz Rot

      Leave Me Alone,
      I Know What
      I´M Doing ! ;)
      K.Raikkonen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Alexander G ()

    • ohne das ich nun den Ventilator überbrückt habe zum testen, habe ich nun folgendes bei s2ki gefunden und wollte nachfragen ob das korrekt ist?



      Your upper radiator hose is hot - that means your thermostat is flowing.

      Your lower radiator hose is cold - that means your radiator is cooling the water flowing through.

      Your fan switch is at the bottom of the radiator - who gives a crap if the fans don't come on if the temp isn't spiking.
      02 powerd by: hks, öhlins, brembo...
    • Platti wenn dein oberer Kühlerschlauch heiss wird und dein unterere kalt bleibt macht dein Thermostat nicht auf ,habe gestern mal Temp geprüft wenn du am oberen schlauch ca 86 grad anliegen hat der untere ca 76 grad ,thermostat ist auf und Kühler kühlt
      gemesssen bei ca 15 minutigem leerlauf mit leichten gasstössen,Motor war vorher schon warmgefahren

      Hab gestern meine Kühlflüssigkeit gewechselt ,
      echt schon tricki, habe die entlüftung an der Ansaugbrücke geöffnet und die entlüftung hinten an der Spritzwand dann trichter auf den Kühler ,Original Honda frostschutz 6 Liter für 35 euro fertisch gemischt
      aufgefüllt ,nix ausgetreten aus den entlüftungen .kurz überlegt Vakuumpumpe aus dem Kdw geholt und an den Entlüftungen angeschlossen kurz gepumpt und die Kühlflüssigkeit kam heraus beide enlüftungen verschlossen und Motor gestartet trichter auf dem kühler gelassen .Temp per Obd ausgelesen 105 grad X( wasser quillt fast über am trichter Lüfter schalten nicht ein .Motor abgeschaltet oberer Kühlerschlauch heiss unterer Kalt den unteren paar mal mit der Hand zusammen gedrückt restliche luft so aus dem Kühlsystem gedrückt motor gestartet und dabei leicht die drehzahl erhöht ca 2000 upm dann gemerkt wie der untere auch heiss wurde und die lüfter bei ca 97 grad einschalteten ,so weit so gut
      Kühlerdeckel drauf Motor gestartet Heizungsgebläse an ,Heizung Kalt drehzahl erhöht ca 2500 upm
      und langsam gemerkt wie endlich auch Heisse luft aus den Lüftungsdüsen kam
      Probelauf im Stand gewartet das die lüfter immer schön bei ca 97 grad einschalten .
      Probefahrt alles dicht ca noch einen Liter Destilliertes wasser in ausgleichbehälter und Kühler ergänzt

      Echt Tricki der F 20 C ;) :D und ich habe wie im WHB beschrieben alles Abgearbeitet
      Gruß Alexander G
      04.06.02 - 28.01.06 Silverstone Schwarz Rot
      28.01.06 - ??.??.???? Moonrock Bi Color Schwarz Rot

      Leave Me Alone,
      I Know What
      I´M Doing ! ;)
      K.Raikkonen