Yokohama Advan AD08RS

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Für 1-2 track kannst du auch den PS4 nehmen. Damit fahren genügend sportautos auf dem track herum. Ich behaupte jetzt auch mal dass jemand der 1-2 track gefahren ist, die minimal zusätzliche performance des AD08R gar nicht richtig verwerten kann?

      Der AD08R ist im feuchten eigtl ganz gut, wenn das wasser aber ein bisschen steht wird es richtig spannend. Da reicht eine kleine pfütze auf der autobahn und du schwimmst schon kurz hoch
      New Formula Red - 2004 Facelift - 44.000km
      K&N FIPK + AEM DryFlow | HJS 200 Kat | Supersprint Catback | ProECU-K-S2000 | KW V3+
      Premium Fußmatten | OEM Titanium Shift Knob | Ferodo DS Performance | Hawker Odyssey PC925
      Mobil1 5W50 | Castrol Syntrans FE 75W | Castrol Syntrax 75W90 | Michelin PS4

      Details: www.s2000.wiki
    • Meiner Meinung hält der AD08R einen Trackday sehr viel besser durch. Wenn der PS4 zu heiß wird und man ihm ne Verschnaufpause gibt, sollte das auch gehen. Zum gelegentlichen Trackday ist der PS4 OK, aber wenn man das ganze etwas ernsthafter angeht, dann AD08R.

      Was das Nassverhalten angeht, ist der PS4 deutlich einfacher zu fahren. Besonders auf gerader Strecke lässt die Traktion des AD08R zu wünschen übrig. Mir ist schon das ein oder andere mal das Heck weggerutscht, als ich auf gerader nasser Strecke beschleunigt bzw. zum Überholen angesetzt habe. De PS4 hat sowas gar nicht gemacht, er war bei nasser Fahrbahn super einfach zu fahren.

      In der Kurvenfahrt beim letztjährigen Drifttraining, hatte ich zu meiner Überraschung viel mehr Vertrauen in den AD08R als bei Beschleunigung auf gerader Strecke - das blöde Heck wollte einfach nicht driften... Ich vermute, dass das besondere Profil des AD08R auf gerader Strecke mit ca. 2° Sturz auf der Hinterachse nicht so gut funktioniert bzw. nicht gut aufliegt. Sobald dann bei Kurvenfahrt Last auf das äußere Rad kommt, liegt der Reifen sehr viel besser auf und haftet dann auch bei Nässe.
      Navy Blue Pearl, Baujahr 2005, Billman250 GenX Kettenspanner, Spoon Ölwanne, Öltemperaturanzeige, Ölfiltersicherung, Koyo-Wasserkühler, Stahlflex, Subframe Collars, Cusco Lower Arm Bar, Ingalls Motordämpfer, Megan Racing Diff. Mounts, BMCS, Öhlins Road & Track Gewindefahrwerk 10k/10k mit Sakebomb Low-Profile Mounting Fork, Yokohama AD08R (17 Zoll OEM), Stoffverdeck, Rick's Headrest Wind Blockers, Alpine CDE-183BT, Eton Pro 170.2
    • 1-2 track days im Jahr spricht jetzt nicht gerade für ein ambitioniertes track setup. Daher sollte der PS4 allemal reichen.
      Ansonsten kann ich die Nässeeigenschaften vom AD08R nur bestätigen. Einzig das mit den 2° Sturz als zuviel kann ich nicht bestätigen.
      Mods: Mugen Intake/Header/Exhaust/Active Gate Rotors, Hondata FlashPro, Invidia 60mm Testpipe, Endless MX-72, KW V3, 17" CE28N, AD08R, Spoon Gusset Plate, Spoon Rigid Collars, J's STB & ETD with Brakemaster Cylinder MOD, Beatrush Braces, Cusco Y-Brace, Fender Braces, Stahlbus Bleeder Valves, Radium '06 OCC, Vibra Technics Engine Mounts, Hasport 62A Diff. Mounts, Koyo Hyper-Core Radiator, TODA Pulleys, Fluidampr, CR-Sway Bars.
    • Zu viel Sturz meinte ich damit nicht. Ich könnte mir bloß vorstellen, dass der Reifen im unrealistischen Fall von 0° Sturz bei Geradeausfahrt deutlich mehr Grip bei Nässe hätte.
      Navy Blue Pearl, Baujahr 2005, Billman250 GenX Kettenspanner, Spoon Ölwanne, Öltemperaturanzeige, Ölfiltersicherung, Koyo-Wasserkühler, Stahlflex, Subframe Collars, Cusco Lower Arm Bar, Ingalls Motordämpfer, Megan Racing Diff. Mounts, BMCS, Öhlins Road & Track Gewindefahrwerk 10k/10k mit Sakebomb Low-Profile Mounting Fork, Yokohama AD08R (17 Zoll OEM), Stoffverdeck, Rick's Headrest Wind Blockers, Alpine CDE-183BT, Eton Pro 170.2
    • Yokohama Advan AD08RS

      MUGEN_S2K schrieb:

      1-2 track days im Jahr spricht jetzt nicht gerade für ein ambitioniertes track setup. Daher sollte der PS4 allemal reichen.
      Ansonsten kann ich die Nässeeigenschaften vom AD08R nur bestätigen. Einzig das mit den 2° Sturz als zuviel kann ich nicht bestätigen.


      Nein , der S wird definitiv kein Tracktool.. :)Ich schaue mich dann mal um für nen Michelin.
      Danke euch!


      Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    • Also ich kann nicht nachvollziehen, was am PS4 eine weiche Flanke sein soll.
      Ich seh da keinen Unterschied zum MZ.
      Ja, der PS4 rollt VIEL weicher ab als der MZ.
      Das suggeriert vielleicht die weichere Flanke.
      Aber der Reifenaufbau scheint das ohne Einbußen beim Einkenkverhalten etc. zu ermöglichen.
      Und ich konnte auf meiner Hausstrecke regelmäßig meinen 02er mit PS4 und einen anderen 09er S mit MZ fahren.
      Dort, wo eine unebene, winklige Landstraße einem das Leben mit dem MZ schon schwer macht, bügelt der PS4 einfach drüber und man ist schneller bzw. füht sich sicherer.
      Auch so ein leichter, unbeabsichtigter Übersteuerer sorgt mit dem PS4 für deutlich weniger Adrenalinausschüttung.
      Auf dem 09er sind übrigens seit 1 Woche auch PS4, jetzt wartet er halt auf die nächste Saison damit...
      Aber wie immer, alles subjektiv und muß zu den persönlichen Vorlieben passen.
      AD08xy konnte ich bisher aber nie fahren, da kann ich somit nicht mitreden.
      Aber mit S02, KU15 (16"), MZ-MZ, Z-MZ, PS4(17") schon ein paar Reifen bisher...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Nero ()

    • Ich behaupte mal das der Hauptgrund, wieso der AD08/R/RS eher bescheiden im Regen ist, liegt an den Wasserrinnen (nennt man die so?).
      Ein Michelin PSS oder PS4 hat drei wo hingegen ein AD08 gerade mal eine hat die auch nicht gerade tief ist.
      Damit lässt sich halt wenig Wasser kanalisieren bzw. verdrängen.
      Mods: Mugen Intake/Header/Exhaust/Active Gate Rotors, Hondata FlashPro, Invidia 60mm Testpipe, Endless MX-72, KW V3, 17" CE28N, AD08R, Spoon Gusset Plate, Spoon Rigid Collars, J's STB & ETD with Brakemaster Cylinder MOD, Beatrush Braces, Cusco Y-Brace, Fender Braces, Stahlbus Bleeder Valves, Radium '06 OCC, Vibra Technics Engine Mounts, Hasport 62A Diff. Mounts, Koyo Hyper-Core Radiator, TODA Pulleys, Fluidampr, CR-Sway Bars.
    • TOYKILLA schrieb:

      Im übrigen hatte ich aber auch noch nie Probleme damit im Regen.

      Gesendet von meinem SM-G973F mit Tapatalk
      Muss halt mal nach den Geschwindigkeitsvorgaben bei Regen fahren :P :D
      Mods: Mugen Intake/Header/Exhaust/Active Gate Rotors, Hondata FlashPro, Invidia 60mm Testpipe, Endless MX-72, KW V3, 17" CE28N, AD08R, Spoon Gusset Plate, Spoon Rigid Collars, J's STB & ETD with Brakemaster Cylinder MOD, Beatrush Braces, Cusco Y-Brace, Fender Braces, Stahlbus Bleeder Valves, Radium '06 OCC, Vibra Technics Engine Mounts, Hasport 62A Diff. Mounts, Koyo Hyper-Core Radiator, TODA Pulleys, Fluidampr, CR-Sway Bars.
    • Nero schrieb:

      Also ich kann nicht nachvollziehen, was am PS4 eine weiche Flanke sein soll.
      Ich seh da keinen Unterschied zum MZ.
      Ja, der PS4 rollt VIEL weicher ab als der MZ.
      Das suggeriert vielleicht die weichere Flanke.
      Aber der Reifenaufbau scheint das ohne Einbußen beim Einkenkverhalten etc. zu ermöglichen.
      Und ich konnte auf meiner Hausstrecke regelmäßig meinen 02er mit PS4 und einen anderen 09er S mit MZ fahren.
      Dort, wo eine unebene, winklige Landstraße einem das Leben mit dem MZ schon schwer macht, bügelt der PS4 einfach drüber und man ist schneller bzw. füht sich sicherer.
      Auch so ein leichter, unbeabsichtigter Übersteuerer sorgt mit dem PS4 für deutlich weniger Adrenalinausschüttung.
      Auf dem 09er sind übrigens seit 1 Woche auch PS4, jetzt wartet er halt auf die nächste Saison damit...
      Aber wie immer, alles subjektiv und muß zu den persönlichen Vorlieben passen.
      AD08xy konnte ich bisher aber nie fahren, da kann ich somit nicht mitreden.
      Aber mit S02, KU15 (16"), MZ-MZ, Z-MZ, PS4(17") schon ein paar Reifen bisher...
      Das Einlenkverhalten ist sehr gut beim Michelin, aber im direkten Vergleich ist der AD08R spürbar härter in der Flanke. Den MZ kenne ich leider nicht.
      Beim Michelin PS4S, der ja nochmal eine steifere Karkasse als der PS4 hat, hat es der Civic Type R aufm Track geschafft, den Reifen deutlich bis auf die Flanke zu fahren und dort ordentlich abzutragen. Ich bezweifle sehr stark, dass das mit dem AD08R möglich ist.

      Meine Erfahrungen mit vollem Durchbeschleunigen 1. und 2. Gang bei nasser Fahrbahn (kein Aquaplaning)
      PS4 - kein Problem
      AD08R - rutscht weg
      Navy Blue Pearl, Baujahr 2005, Billman250 GenX Kettenspanner, Spoon Ölwanne, Öltemperaturanzeige, Ölfiltersicherung, Koyo-Wasserkühler, Stahlflex, Subframe Collars, Cusco Lower Arm Bar, Ingalls Motordämpfer, Megan Racing Diff. Mounts, BMCS, Öhlins Road & Track Gewindefahrwerk 10k/10k mit Sakebomb Low-Profile Mounting Fork, Yokohama AD08R (17 Zoll OEM), Stoffverdeck, Rick's Headrest Wind Blockers, Alpine CDE-183BT, Eton Pro 170.2
    • Wenn man schon mal einen AD08 hatte kann man kaum mehr auf einen "normalen" Reifen zurückgehen. Die harte Flanke macht den Unterschied. Wir sind nach dem Euromeet bei Schnee übern Brenner ohne Probleme heimgefahren...soviel zum Nassverhalten des AD08! Es gibt ausser dem A052 keine Alternative..ich könnte nie mehr mit einem normalen Strassenreifen fahren...viel zu weich im Vergleich. Preis/Leistung passt beim AD08 einfach, es wäre nur schade wenn der RS jetzt nicht mehr so gut wäre...
      2004 RYP S2k | ClubS2000 Admin
      Club S2000
    • Yokohama Advan AD08RS

      MUGEN_S2K schrieb:

      TOYKILLA schrieb:

      Im übrigen hatte ich aber auch noch nie Probleme damit im Regen.

      Gesendet von meinem SM-G973F mit Tapatalk
      Muss halt mal nach den Geschwindigkeitsvorgaben bei Regen fahren :P :D
      Vielleicht auch mal ein Bisschen schneller,dann hältst du den Verkehr nicht auf und siehst mal was der Reifen kann :)

      Gesendet von meinem SM-G973F mit Tapatalk
      Ladedruck statt Blasendruck
      BERSERKER CUSTOM
      HONDA S2000 06 Supercharged
      S2k Since 2008
    • TOYKILLA schrieb:

      MUGEN_S2K schrieb:

      TOYKILLA schrieb:

      Im übrigen hatte ich aber auch noch nie Probleme damit im Regen.

      Gesendet von meinem SM-G973F mit Tapatalk
      Muss halt mal nach den Geschwindigkeitsvorgaben bei Regen fahren :P :D
      Vielleicht auch mal ein Bisschen schneller,dann hältst du den Verkehr nicht auf und siehst mal was der Reifen kann :)
      Gesendet von meinem SM-G973F mit Tapatalk
      Genau, das B-Rating des AD08R bei Regen springt bei höherer Geschwindigkeit auf ein sehr gutes A-Rating :roll:

      Wie es @'JagoBlitz erwähnt hat, bei "Regen" sollte man auf der Hut sein, gerade wenn der Reifen nicht mehr der neuste ist.
      Mods: Mugen Intake/Header/Exhaust/Active Gate Rotors, Hondata FlashPro, Invidia 60mm Testpipe, Endless MX-72, KW V3, 17" CE28N, AD08R, Spoon Gusset Plate, Spoon Rigid Collars, J's STB & ETD with Brakemaster Cylinder MOD, Beatrush Braces, Cusco Y-Brace, Fender Braces, Stahlbus Bleeder Valves, Radium '06 OCC, Vibra Technics Engine Mounts, Hasport 62A Diff. Mounts, Koyo Hyper-Core Radiator, TODA Pulleys, Fluidampr, CR-Sway Bars.
    • Yokohama Advan AD08RS

      Ich fahre den Reifen jetzt seit 5 Jahren, der für einen UHP Reifen sehr gute Nass- Eigenachaften.

      Fahr mal einen Michelin Pilot Cup im Regen, dann siehst du wie Traumhaft dieser Trackreifen hier funktioniert. Dass das kein Standart Straßenreifenniveau ist,sollte jedem klar sein,aber darum ist er nicht gleich schlecht. Ich fahre ihn sogar 255 Rundum. Edo ist damit ein gesamten Zandvoort Trackday im Regen gefahren, mit 265/285 auf seinem 500 PS S2k Kompressor CG Breitbau und hat sich danach ebenfalls nur positiv geäußert.

      Gesendet von meinem SM-G973F mit Tapatalk
      Ladedruck statt Blasendruck
      BERSERKER CUSTOM
      HONDA S2000 06 Supercharged
      S2k Since 2008