Eigentlich wollte ich bloss bördeln...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ganz einfach: Weil der Toda besser ist :)

      Ich mag zwar Umbauten, die konsequent alle Teile eines Herstellers verwenden, aber ich bin von Anfang an einen anderen Weg gegangen und deshalb wollte ich jeweils die Teile verwenden, von welchen ich denke, dass sie das Optimum darstellen (im Wissen darum, dass es so etwas wie das Optimum gar nicht gibt).

      Leider bin ich dann doch nicht mehr dazu gekommen ordentliche Bilder zu machen.

      Ich hab den S2000 im Spätherbst bei R-Performance abgeholt.





      Irgendwie versprach der Wettermann nichts Gutes mehr und deshalb hab ich den Wagen direkt eingewintert.



      Ich werde den Wagen dann im Frühling mal sauber ablichten, wenn die Mugen-Anlage verbaut ist.
    • orca schrieb:

      Ganz einfach: Weil der Toda besser ist :)
      Dann glauben wir das alle mal :) .
      Das was ich bis jetzt gesehen habe ist bzw. war eher schlechter oder gleich. Mit schlechter meine ich die erste Version des Toda Krümmers.
      Schenkt sich nichts im realen Vergleich schon gar nicht. Der originale ist da schon ne Hausnummer wo wenig Optimierungen im Rahmen der Straßenzulassung zulässt.
      Mods: Mugen Intake/Header/Exhaust/Active Gate Rotors, Hondata FlashPro, Invidia 60mm Testpipe, Endless MX-72, KW V3, 17" CE28N, AD08R, Spoon Gusset Plate, Spoon Rigid Collars, J's STB & ETD with Brakemaster Cylinder MOD, Beatrush Braces, Cusco Y-Brace, Fender Braces, Stahlbus Bleeder Valves, Radium '06 OCC, Vibra Technics Engine Mounts, Hasport 62A Diff. Mounts, Koyo Hyper-Core Radiator, TODA Pulleys, Fluidampr, CR-Sway Bars.
    • Richtig und genau das macht der Mugen ^^
      Mods: Mugen Intake/Header/Exhaust/Active Gate Rotors, Hondata FlashPro, Invidia 60mm Testpipe, Endless MX-72, KW V3, 17" CE28N, AD08R, Spoon Gusset Plate, Spoon Rigid Collars, J's STB & ETD with Brakemaster Cylinder MOD, Beatrush Braces, Cusco Y-Brace, Fender Braces, Stahlbus Bleeder Valves, Radium '06 OCC, Vibra Technics Engine Mounts, Hasport 62A Diff. Mounts, Koyo Hyper-Core Radiator, TODA Pulleys, Fluidampr, CR-Sway Bars.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von MUGEN_S2K ()

    • Interessant wäre das schon aber ist mir und generell zuviel Arbeit.
      Mir ging eher um die Aussage das der Toda besser sei. Gibt's einen Vergleich oder ähnliches außer S2ki was leider auch nicht immer sehr zuverlässig ist.

      Als Beispiel: Stock AP1 ohne weitere Mods nur Mugen Krümmer back to back Dyno mit dem OEM Krümmer mit jeweils 3 Messungen.
      Ergebnis: 12,09 hp @6615 rpm und 10,85 lb/ft @6496 rpm Differenz zum OEM Krümmer. Wohlgemerkt das waren korrigierte Werte.

      Die Werte sind nicht verfälscht. Ein kleines Detail hier fehlt allerdings. Und das sind die Werte vom OEM Krümmer nach einem ECU Reset. Die Werte vom Mugen stammen alle nach einem ECU Reset.
      Ich Wette das die Different zum Mugen nach einem ECU Reset des OEM Krümmers nicht so hoch ausgefallen wäre.

      Als ob Honda 12 hp beim Krümmer-Design verschenkt hätte ;)
      Mods: Mugen Intake/Header/Exhaust/Active Gate Rotors, Hondata FlashPro, Invidia 60mm Testpipe, Endless MX-72, KW V3, 17" CE28N, AD08R, Spoon Gusset Plate, Spoon Rigid Collars, J's STB & ETD with Brakemaster Cylinder MOD, Beatrush Braces, Cusco Y-Brace, Fender Braces, Stahlbus Bleeder Valves, Radium '06 OCC, Vibra Technics Engine Mounts, Hasport 62A Diff. Mounts, Koyo Hyper-Core Radiator, TODA Pulleys, Fluidampr, CR-Sway Bars.
    • Eine einzelne Zahl sagt nicht viel aus und 12PS sind auch etwas gar hoch gegriffen.

      Der Toda Torquie-Kun ist der neuste Krümmer und eine Verbesserung der ersten Generation. Mugen wird meines Wissens seit Beginn gleich gebaut. Bei B- und K-Serie hat Toda jeweils im Direktvergleich besser abgeschnitten. Das waren mitunter die Beweggründe, den neuen Toda zu bestellen und nicht den Mugen.

      Wie gesagt, schlussendlich ist es auch eine Art "Glaubensfrage" :)
    • MUGEN_S2K schrieb:

      12,09 hp @6615 rpm
      Das sind wahre Träume. Da fällt mir wieder eine Remus Katalog Anfang der 90er Jahre ein.
      Ein ESD für einen Honda Prelude wurde damals mit fast 12 PS Mehrleistung angepriesen und ein offener K&N Luftfilter mit 5 PS.
      Jeder der halbwegs gut in Mathe ist weiss, dass man mit diesen zwei Veränderungen um die 17 PS Mehrleistung hatte. :thumbsup:
      Scheint so, als ob dies immer noch der Fall ist :lol:
    • Ja natürlich, das Zahlen spielchen ist nach wie vor aktuell :D . Es stimmt ja auch wie in dem obigen Beispiel nur sind eben die Umstände nicht gleich.
      Mods: Mugen Intake/Header/Exhaust/Active Gate Rotors, Hondata FlashPro, Invidia 60mm Testpipe, Endless MX-72, KW V3, 17" CE28N, AD08R, Spoon Gusset Plate, Spoon Rigid Collars, J's STB & ETD with Brakemaster Cylinder MOD, Beatrush Braces, Cusco Y-Brace, Fender Braces, Stahlbus Bleeder Valves, Radium '06 OCC, Vibra Technics Engine Mounts, Hasport 62A Diff. Mounts, Koyo Hyper-Core Radiator, TODA Pulleys, Fluidampr, CR-Sway Bars.
    • S2k schrieb:

      orca schrieb:

      Toda Torquie-Kun ist der neuste Krümmer
      Wie sieht der optisch oder auch der Mugen im Verhältnis mit dem OEM Krümmer aus. Muss der bei der MFK (TÜV) wieder auf OEM umgebaut werden, oder sieht man da kaum unterschiede?
      Das Mugen branding wird durch das Hitzeschild verdeckt. Nichtsdestotrotz erkennt man eigentlich sofort das es kein original Krümmer ist. Den teilweise blau abgelaufenen Edelstahl kann man nicht übersehen. Vllt fällt es auch weniger auf wenn man noch ne Aftermarket AGA verbaut hat.

      Es ist wohl ähnlich wie mit den Waschdüsen der Scheinwerfer. Manch Prüfer interessiert das nicht, ein anderer sieht dann doch genauer hin.
      Mods: Mugen Intake/Header/Exhaust/Active Gate Rotors, Hondata FlashPro, Invidia 60mm Testpipe, Endless MX-72, KW V3, 17" CE28N, AD08R, Spoon Gusset Plate, Spoon Rigid Collars, J's STB & ETD with Brakemaster Cylinder MOD, Beatrush Braces, Cusco Y-Brace, Fender Braces, Stahlbus Bleeder Valves, Radium '06 OCC, Vibra Technics Engine Mounts, Hasport 62A Diff. Mounts, Koyo Hyper-Core Radiator, TODA Pulleys, Fluidampr, CR-Sway Bars.
    • Hi Sam, ja der Umbau ist einfach der Hammer und als ich dein Auto in Italien gesehen habe ich gut geschaut :)

      Vor allem war ich von den inneren Kotflügelentlüftungen so begeistert und von der Carbon CR Lippe. Vielleicht setzte ich das auch mal im Sommer um.

      Hoffe Du kannst uns bald viele Bilder vom J's Diffusor zeigen. interessiert mich sehr und evtl wäre das auch ne Sache für mich die ich gerne einbauen würde mit einigen kleinen Uncle Änderungen.

      Also Amigo, posten posten....Wetter ist ja jetzt S tauglich :)