Fahrverhalten Bridgestone S001 Reifen Hinterachse bei Nässe

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Fahrverhalten Bridgestone S001 Reifen Hinterachse bei Nässe

      Hi Leute,

      seit vielen Jahren fahre ich auf meinem S aus Baujahr 2000, den Bridgestone S001 in 225 40 18 vorne und in 255 35 18 Zoll auf der Hinterachse.

      Nun ist es so, dass ich die letzten Jahre nur noch ca 6000 - 7000 Kilometer mit dem Hinterreifen fahren kann.
      Auf der Vorderachse fahre ich das 4 fache drauf

      Außerdem ist es so, dass ich ab ca 3,5 mm Profil auf der Hinterachse ein zickiges Fahrverhalten habe, heißt wenn ich die Spur wechsle und über eine Fahrbahnmarkierung fahre, kommt es mir so vor wie wenn die Hinterachse sich bewegt und leicht hin und hergeht.

      Bei Nässe ist es ganz extrem, Ich fahre wie auf Glatteis, das Auto, das Heck bewegt sich hin und her, vor alle auf der Autobahn wenn Ich über eine Fahrbahnmarkierung rolle, also über den Ausfahrtspfeil zum Beispiel, dann geht das Auto hinten hin und her. wenn ich über Bitumen geflickte Stellen fahre genau das gleiche.
      Das ist nicht lustig vor allem zum Ende der Saison.
      Und es geht bitte nicht um Nasse Fahrbahnen wo das Wasser steht.
      Dieser Effekt ist beim neuen Reifen nicht, sondern erst nach ca 4 Monaten wenn das Profil unter 50% hat.

      Meine Frage an euch, die einen S2000 von den ersten Bauhjahren haben, habt Ihr das auch? Liegt es am Reifen ? Vor ca 10 Jahren fuhr ich noch den Bridgestone RE050A, da hatte ich diesen Effekt nicht, allerdings wurde die Produktion zeitweilig eingestellt in meiner Grösse, deswegen bin Ich umgestiegen auf den S001, der auch immer noch aktuell ist.
      Grüße Racing
    • Ich habe Baujahr 2000 und kann das Verhalten der Hinterachse genau so bestätigen! :nod:

      Folgende Unterschiede habe ich aber festgestellt:
      - im ersten Jahr mit 16' und Bridgestone S-02 mag ich mich nicht mehr genau erinnern
      - dann mit 17' und Conti Sport Contact ebenfalls sehr ausgeprägt
      - seit einigen Jahren 17' Michelin PS3 und PS4 vieeel besser. Das seitliche Wegbrechen ist viel weiniger ausgeprägt

      Generell brauche ich auch ca. 3 bis 4 Sätze hinten auf einen vorne
    • Wahrscheinlich würde es helfen, wenn ihr nach dieser Zeit mal Spur / Sturz wieder einstellen lasst. Der beschriebene Effekt kann damit zusammenhängen, dass die Blöcke auf den Reifen mit geringerer Höhe (abgefahren) steifer werden.
      Ich hatte zuletzt die Federal 595 RS-R drauf, und hatte einen ähnlichen Effekt gegen Ende der Profiltiefe. Nach der letzten Einstellung war der Effekt komplett weg.
    • Racing schrieb:

      Hallo, Sturz und Spur wurden vor 24000 Kilometer eingestellt, und Ja, der Reifen wird aussen etwas mehr abgefahren als innen
      99% Spur/Sturz/Nachlauf Einstellung nicht korrekt.

      War bei mir, Bj 2006 ähnlich. Zum Einstellen Spur/Sturz/Nachlauf wurde mein S angehoben und dann auf die Teller(?) der Achsvermessung abgelassen. Dadurch ist er komplett ausgefedert, was beim Einstellen falsche Werte ergibt.

      Das ausgedruckte Protokoll zeigt gute Werte, fahren war aber katastrophal.

      Andere Werkstatt, Auto wurde nicht angehoben, alles wunderbar.
    • Zum Vermessen anheben? Sowas hab ich noch nicht gehört...

      Aber wenn das Fahrverhalten mit neuen bzw. nicht abgefahrenen Reifen wieder OK ist, dann wird es wohl an den Reifen liegen.
      Navy Blue Pearl, Baujahr 2005, Billman250 GenX Kettenspanner, Spoon Ölwanne, Öltemperaturanzeige, Ölfiltersicherung, Koyo-Wasserkühler, Stahlflex, Subframe Collars, Cusco Lower Arm Bar, Ingalls Motordämpfer, Megan Racing Diff. Mounts, BMCS, Öhlins Road & Track Gewindefahrwerk 10k/10k mit Sakebomb Low-Profile Mounting Fork, Yokohama AD08R (17 Zoll OEM), Stoffverdeck, Rick's Headrest Wind Blockers, Alpine CDE-183BT, Eton Pro 170.2
    • Neu

      messi schrieb:

      Ok, bin gespannt.

      Auf dem S2000 war ich mit den Conti Sport Contact nicht so zufrieden, aber auf meinem Civic FK8 ist der Conti SC6 ganz gut, ist natürlich eine neuere Generation des Reifens und ein ganz anderes Auto :rolleyes:
      Naja, der Vergleich hinkt etwas. Premium Contact 6 < Sport Contact 6. Lieder ist der Premium das einzige Gute was Conti in 17" anzubieten hat. Denn Sport gibts erst ab 18"
      Mods: Mugen Intake/Header/Exhaust/Active Gate Rotors, Hondata FlashPro, Invidia 60mm Testpipe, Endless MX-72, KW V3, 17" CE28N, AD08R, Spoon Gusset Plate, Spoon Rigid Collars, J's STB & ETD with Brakemaster Cylinder MOD, Beatrush Braces, Cusco Y-Brace, Fender Braces, Stahlbus Bleeder Valves, Radium '06 OCC, Vibra Technics Engine Mounts, Hasport 62A Diff. Mounts, Koyo Hyper-Core Radiator, Fluidampr, CR-Sway Bars.