Vibrationen unter last

  • http://www.motorsportoel.de/ep…/64065133/Products/PR0050


    Damit habe ich gerade die Antriebswellen machen lassen. Soll wohl das Nonplusultra sein, auch laut S2ki.


    Red Line ist keine Bastelbude, sie stellen wirklich erstklassige Öle her. Sauteuer, aber vollgepackt mit Verschleisschutzadditiven.


    https://www.redlineoil.com/cv-2-grease


    Unter "Oem Compatibillity" sind die Ergbenisse des Verschleiss- und Druckaufnahmtests nach ASTM-D .... im Vergleich zu anderen Markenfetten aufgeführt.


    Was der ASTM D.. Test ist kann man Googeln.

  • Das Non-Plus Ultra ist das nicht der Titel gebührt wohl Krytox von Chemours/DuPont 8o
    Krytox GPL 21x (214 bis 217)
    https://www.tmcindustries.com/…E-Oils-Greases_c_125.html

    "Revvin' up your engine, listen to her howlin' roar, metal under tension, beggin' you to touch and go..."

    Mods: Mugen Intake/Header/Exhaust/Active Gate Rotors, Hondata FlashPro, Invidia 60mm Testpipe, Endless MX-72, KW V3, 17" CE28N, Michelin PS4, Spoon Gusset Plate, Spoon Rigid Collars, J's STB & ETD, Beatrush Braces, Fender Braces, Stahlbus Bleeder Valves, Radium '06 OCC, Vibra Technics Engine Mounts, Hasport 62A Diff. Mounts, Koyo Radiator, Fluidampr, CR-Sway Bars.


  • Danke schon mal, hab mir das CV2 bestellt, wieviel kommt pro Gelenkkopf rein? Hab was von 160 Gramm gelesen? Also Ungefähr die Hälfte?



    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

  • @mxmulz121: Ich hatt vorsorglich 2 Dosen besorgt, für alle 4 Gelenke. Mein Mechaniker hat für alle 4 Gelenke eine Dose aufgebraucht und aus der zweiten Dose nochmal ca. 15% rausgeholt. Die zweite Dose habe ich jetzt in der Garage parat, wird sicher mal benötigt an Auto und Motorrad.


    @MUGEN_S2K: Mag sein das die besser sind, aber wo sind die für mich als Otto Normalverbauciher erhältlich und zu welchem Preis?

  • Ich habe paar Dinge hinzuzufügen:


    Fett ist null mein Bereich und eine Kunst für sich.


    Aber es gibt paar Teste die bei beiden Disziplinen herangezogen werden. Unter anderem die 4 Ball Teste (Verschleisskalotte und Verschweißtest)!


    Bitte diese Ergebnisse überhaupt nicht für voll nehmen. Ganz mieser Test der dem heutigen Stand der Dinge nicht entspricht und streut und nur wenig die wichtigen Phänomene beleuchtet.


    Habe einen Kollegen gefragt, der mal Fette entwickelt hat. Die namhaften Hersteller sind:


    - Castrol
    - Mobil
    - Fuchs
    - Klüber


    Da kann man bei vorhandenem Produkt nix falsch machen.


    Ob nun LM selbst herstellt oder einkauft und rebrand macht kann ich derzeit nicht beleuchten. Auch Redline und Co. sind nicht bekannt bzw. wirklich Nische und ich persönlich weiß nicht ob die selbst entwickeln. Ohne negative Wertung!!


    Ist genauso chaotisch, wie bei den Schmierstoffen :D


    Happy weekend!

    The value of life can be measured by how many times your soul has been deeply stirred -


    Soichiro Honda

  • Na ja, der ASTM und DIN Vier-Kugel Test ist aber der einzig bekannte und zumindest international genormt, er bietet wenigstens eine Vergleichsmöglichkeit.


    Und Redline macht abslout hervorragende Öle:


    https://oil-club.de/index.php?thread/25-redline-5w-30/


    https://oil-club.de/index.php?thread/17-redline-0w-40/


    Besser geht´s nicht, das schlägt eigentlich alles. Da wird das Fett auch nicht schlechter sein.


    Redline gehört zu Phillips 66 / Conoco. Falls das wichtig ist.


    Meine Meinung. Bitte keine Öldiskussion.

  • P.S.: Berzcheft, dann frag doch Bitte mal deinen Fettspezialisten was er empfiehlt bei der Problematik "Antriebwellengelenke laufen ein".


    Klüber wird bei mir in der Arbeit verwendet und ist sicher super, aber für Privatkunden mal wieder nicht erhältlich.

  • Aber eben diese Vergleichsmöglichkeit ist nicht gegeben mit dem VKA. Nur eine kleine Indikation. Aber kein gutes Tool.


    ConocoPhillips ist ne solide Firma, aber ...naja, meiste Entwicklung wird die Additivfirma machen. Aber muss nicht schlecht sein. Und bei Fett, keine Ahnung.


    Bloß keine Öldiskussion bitte, genau, aber was du da schreibst ist wirk wirklich zu pauschal falls über oilclub hergeleitet (nicht persönlich nehmen, kein Angriff) und der Inhalt vom oilclub ist unter aller Sau, was da steht geht gar nicht als Erläuterung, aber das ist Standard dort.


    Aber ich bin raus und wenn jemand was fundiertes zu den oilclub Links hören möchte: gerne direkt!

  • Ich denke nach wie vor das das Redline das Beste (Bezahlbare und beschaffbare) Fett für die Antriebswellengelenke am S2000 ist. Weil´s mich interessiert hat, ich hab nochmal im schlauen Buch nachgesehen, das Redline hat die NLGI Klasse LB und GC - das ist die höchste Qualitäts- und Belastungsstufe für Fette.


    Die Klassen sind NLGI LA, LB und GA, GB, GC


    Wobei L für Fahrwerk und G für Radlager steht.


    (L wie Chassis und G wie Wheel Bearing? Ja, Klar..)

  • Die Muttern zum Diff würde ich noch mit ein bisschen Loctite 243 sichern.
    Normalerweise sind die selbstsichernd und sollten deswegen nur 1x verwendet werden.

    Navy Blue Pearl, Baujahr 2005, Billman250 GenX Kettenspanner, Spoon Ölwanne, Öltemperaturanzeige, Ölfiltersicherung, Koyo-Wasserkühler, Stahlflex, Subframe und Steering Collars, Cusco Lower Arm Bar, Ingalls Motordämpfer, Öhlins Road & Track Gewindefahrwerk 10k/10k mit Sakebomb Low-Profile Mounting Forks, RCAs vorne und hinten, Bridgestone Potenza Sport (17 Zoll OEM), Stoffverdeck, Rick's Headrest Wind Blockers, Alpine CDE-183BT, Eton Pro 170.2

  • Gibt es hierzu mittlerweile neue Erfahrungen mit den hier erwähnten Fetten?


    Ich möchte bei meinem die Töpfe warten und in dem Zuge auch gleich das Fett erneuern.

    Nach mittlerweile 12 Jahren und 160 tsd km auf der Uhr sicherlich nicht verkehrt. Zumal ich mir einbilde, leichte Vibrationen wahrzunehmen was wahrscheinlich auch durch die härteren Differenziallager besser wahrnehmbar ist.

    Möchte daher die Töpfe tauschen und neu schmieren.


    Hier nochmal ne Auflistung der geeigneten Fette (NLGI 1):


    - GKN Tripod Joint Grease MS9U025 [Link 1] [Link 2] [Link 3] [Link 4] [Link 5]


    alternativ das Schaeffer


    - Schaeffer 02192-029S SynForce Green (mit dem roten Deckel) [Link]


    Tendiere zum GKN auch wenn es deutlich teurer ist wie die restlichen hier genannten.


    Das Redline CV-2 ist ein NLGI 2 Fett (dickflüssiger) was von den Kriech-/Schmiereigenschaften für die Nadellager eher sub-optimal sein soll.


    EDIT:


    Zum besseren Verständnis habe ich noch schnell ein Bild erstellt um beim S2000 CV Joint und Tripod Joint besser unterscheiden zu können.

    Ich denke daraus lässt sich auch gut erschließen, wozu das Redline CV-2 gedacht ist und hin muss ;) .

    "Revvin' up your engine, listen to her howlin' roar, metal under tension, beggin' you to touch and go..."

    Mods: Mugen Intake/Header/Exhaust/Active Gate Rotors, Hondata FlashPro, Invidia 60mm Testpipe, Endless MX-72, KW V3, 17" CE28N, Michelin PS4, Spoon Gusset Plate, Spoon Rigid Collars, J's STB & ETD, Beatrush Braces, Fender Braces, Stahlbus Bleeder Valves, Radium '06 OCC, Vibra Technics Engine Mounts, Hasport 62A Diff. Mounts, Koyo Radiator, Fluidampr, CR-Sway Bars.

    8 Mal editiert, zuletzt von MUGEN_S2K ()

  • Bei der Laufleistung würde ich die Töpfe direkt tauschen ; also links & rechts . So laufen die quasi in die andere Richtung und sind an den stellen bekannterweise nicht abgenutzt. Ich nutze meist das Castrol LMX aus der Tube und hatte nie Probleme miJa, richtig

    Ja richtig. Hatte ich vergessen zu erwähnen, dass ich die Töpfe dann auch gleich Tauschen werde.


    Wie ist das mit den Lagern auf den Tripod Gelenken - fallen die so einfach bei der Demontage vom Tripod?

    "Revvin' up your engine, listen to her howlin' roar, metal under tension, beggin' you to touch and go..."

    Mods: Mugen Intake/Header/Exhaust/Active Gate Rotors, Hondata FlashPro, Invidia 60mm Testpipe, Endless MX-72, KW V3, 17" CE28N, Michelin PS4, Spoon Gusset Plate, Spoon Rigid Collars, J's STB & ETD, Beatrush Braces, Fender Braces, Stahlbus Bleeder Valves, Radium '06 OCC, Vibra Technics Engine Mounts, Hasport 62A Diff. Mounts, Koyo Radiator, Fluidampr, CR-Sway Bars.