ID4Motion Retrofit Cluster

  • Hallo Zusammen


    Vor etwa einem Jahr gab es hier ein Thread zu diesem Thema, welcher jedoch nicht mehr weitergeführt wurde. Es geht um einen Digitalen Tacho (Display) welches den bestehenden Tacho ersetzt. Ich hab ihn letztes Jahr gekauft und dachte ich Teil das Resultat mal mit euch. Die Signale werden über eine Control Box verarbeitet, sodass der Tacho abgesehen von 1 Sache (Kühlwassertemperatur) P&P eigesetzt werden kann. Das Resultat so finde ich ist echt beeindruckend! Ich hab einige Bilder gemacht, welche jedoch durch die dukle Umgebung der Tiefgarage nicht sehr gut geworden sind, aber ich denke es reicht um sich einen Eindruck zu verschaffen. Wie gesagt Live sieht das ganze noch einmal wesentlich besser aus!


    Grüsse,


    Jansch

  • Hab das Thema ne zeitlang im S2ki verfolgt mit all dem Hickhack was während der Entwicklung bis zu Auslieferung abging.


    Mir persönlich gefällt es nicht. Ja, es ist angelehnt an den original Cluster aber es wirkt leider nicht so. Wirkt teilweise leer? Als wären die Anzeigen von den Dimensionen ziemlich off. Auch ist der Schwarzwert des Display nicht besonders.


    Da finde ich die Lösung mit dem LED-Nachbau des Clusters ansprechender auch wenn ich noch keinen davon in persona anschauen konnte.

    "If clothes make the man, then the engine definitely makes the car"

    Mods: Mugen Intake/Header/Exhaust/Active Gate Rotors, Hondata FlashPro, Invidia 60mm Testpipe, Endless MX-72, KW V3, 17" CE28N, Michelin PS4, Spoon Gusset Plate, Spoon Rigid Collars, J's STB & ETD with Brakemaster Cylinder MOD, Beatrush Braces, Cusco Y-Brace, Fender Braces, Stahlbus Bleeder Valves, Radium '06 OCC, Vibra Technics Engine Mounts, Hasport 62A Diff. Mounts, Koyo Hyper-Core Radiator, Fluidampr, CR-Sway Bars.

  • Ja ist natürlich Geschmacksache. Aber wie gesagt in echt is das Schwarz „Schwarz“ und nicht „Schwarz mit weissem Schimmer“ . Und vom Design hat man halt echt viele Möglichkeiten, dh. es gibt 3 Layouts… AP1 AP2 und CR. Dann natürlich etliche Farben. Und wenn man ein anderes Steuergerät hat, können auch noch 4 weitere Werte angezeigt werden. Es war tatsächlich ein hin und her mit der Entwicklung aber ich selber hatte ausser beim Shipping eigentlich keine schlechten Erfahrungen mit der Firma gemacht…

  • Also es ist nicht gerade günstig. Zwischen 850€ und 1200€ je nach dem, wie viele Farben und ob du alle 3 Layouts willst. Für ECT muss man einen Draht umhängen… Ist kein Problem aber muss natürlich dann auch wider Rückgängig gemacht werden, wenn der Originale Tacho wider eingebaut werden will.

  • Danke


    Preis ist ok, steckt viel Arbeit drin.


    Umhängen heißt? Anzapfen, abisolieren?


    Wenn man einen Stromdieb nutzt, ist es ja kein Thema.


    Sollte mein Tacho mal kaputt gehen, zB. Lampen ausfallen, würde ich es ausprobieren.


    Dann OEM Tacho wieder neu aufbauen und auf Halde legen.

    The value of life can be measured by how many times your soul has been deeply stirred -


    Soichiro Honda

  • Ich hatte das zuerst auch verfolgt, aber dann auch aus den Augen verloren. Aber dann wurde es offensichtlich nun in die Praxis umgesetzt :thumbup:

    Ich finde es toll, dass es überhaupt eine solche Lösungen gibt.

    Ich mag mich an Diakussionen vor vielen Jahren erinnern, wie lange der originale Cluster wohl halten wird.

    Zum Glück ist es wohl noch kein so grosses Thema. Auch mein nun über 20jähriger S hat mich anfang Jahr beim Schlüsseldreh wieder wie jedes Jahr mit allen Anzeigen begrüsst :)

    Es ist aber beruhigend, dass es Backuplösungen gibt, vielen Dank für die Infos darüber :thumbsup:


  • Hey Jansch, vielen Dank für das Teilen. Vielleicht könntest du ab März mal ein kleines Video während der Fahrt machen für uns. Mich interessiert, wie es mit den unterschiedlichen Lichtverhältnissen agiert.


    Habe ich das richtig in Erinnerung, dass der original Tacho drin bleiben muss und das Pandel darüber gestülpt wird?

    Wie easy war der Einbau für dich?

  • Den Punkt welchen du ansprichts war gerade der grösste Streitpunkt während der Entwicklung. Zu irgend einem Zeitpunkt wurde dies von der Firma so kummuniziert, worauf hin es einen Aufschrei im Forum gab, weshalb die Firma dann eine Controlbox entwickelt hat, sodass der alte Tacho nicht mehr verwendet werden muss. Wegen der Änderung sollte es dann wieder 200€ mehr kosten. Schade war das die User im S2Ki Forum wegen diesen 200€ Mehrpreis die Entwicklung des Projektes fast zerstört hätten. Irgendwie war niemandem klar wie viel Arbeit hinter so etwas steckt und ich bin mir auch recht sicher, dass die Firma noch einige verkaufen muss um profitabel aus diesem Projekt herauszukommen…

    Auf jeden Fall bekommst du jetzt wenn du ein Gerät bestellst auch die Controll Box dazu und das alte Cluster kannst du rausnehmen. Der Umbau ist nicht anspruchsvoll. Lenkrad raus, Abdekung raus, Tacho raus. Es müssen noch zwei kleine Stege mit der Feile entfernt werden, damit das Display reinpasst, ist aber keine grosse Sache und das alte Cluster kann problemlos wieder verwendet werden. Die Control Box hat gut Platz auf der Linken Seite hinter der Abdeckung beim Start Knopf. Auf Youtube gibt es ein Video zur Installation auf Ihrem Kanal. Ich werde auf jeden Fall im Frühling wenn ich den S wider rausnehme ein Video machen und posten, kann aber auch auf Youtube jetzt schon gefunden werden.

  • Für mich als alten Tacho-Umrüster stellt sich die Frage nach dem Mehrwert, hat man bei der Gelegenheit (Entwicklung der Elektronik, Controlbox etc.) wenigstens auch gleich die Anzeige von Öltemp und -druck integriert? Oder ging es nur darum, den original Cluster zu ersetzen?


    Sollte mein Tacho mal kaputt gehen, zB. Lampen ausfallen, würde ich es ausprobieren.

    Die Lampen sind schnell gewechselt ;-)

  • Wie gesagt, mit dem Originalen Steuergerät werden natürlich auch nur die gleichen Werte angezeigt. Jedoch verfügt der Tacho über einen CAN-Bus Anschluss, wodurch mit einem anderen Steuergerät einige zusätzliche Werte möglich sind. Hab mal aus dem Handbuch auf ihrer Webseite einen Screenshot gemacht… Wie gut das funktioniert weiss ich jedoch auch nicht.

  • Für den zusätzlichen ECU Support verlangen sie glaube ich auch nur 25€. Interessant wäre natürlich wenn man ein anderes CAN Modul anschliessen könnte, an welches man Analoge Sensoren hängen kann… Oder wenn Sie selber eine Möglichkeit für den direkten Support von Analogen Sensoren anbieten würden.

  • Moin moin,


    genau zu dem Thema "extene Sensorik" bin ich mit der Truppe schon in Kontakt.

    - "freie" analoge Eingänge gibt es wohl nicht, bzw. die die es gibt sind schon genutzt

    - über CAN können sie aber so ziemlich alles einlesen, brauchen dann halt die zugehörige Vernetzung/dbc-file


    Man könnte also seine analogen Sensoren mit nem adruino (oder was ähnlichem) auslesen und dann auf nen CAN legen. Nicht gerade "plug n play" - aber auch nicht unendlich schwierig/aufwendig.


    Ich muss aber sagen das ich dahingehend echt enttäuscht von der Lösung bin. Ich hätte erwartet, dass ein paar simple, analoge Signale von dem Ding eingelesen werden können.

    Was leider auch noch nicht integriert wurde, ist der ECU-Support für das Hondata FlashPro. Die eigenständigen Hondata ECUs haben sie mit drin, das FlashPro nicht. Mal gucken in wie weit das überhaupt geht, denn dazu wird ja die CAN-Kommunikation der OEM ECU benötigt.

    Das Feature wäre für mich aber das notwendige für den Kauf...