Beiträge von Los Eblos

    Feder mechanisch weggerieben. Wahnsinn.


    Spannender kausaler Zusammenhang:

    Umso besser das Öl zur Lebzeit, umso weniger Verschleiß an der Stelle.


    Da wird auch wieder belohnt, wer öfter Öl wechselt.

    Schade, dass man nicht erfahren wird, wie sehr sich das dort auswirkt.

    Ich bekam mal einen neuen Verdeckstoff auf Garantie. Vorher war die Stange (der hinterste Spriegel) außerhalb des Stoffes, danach dann so wie in Deinem (falschen) Bild. Werkstatt hat das dann auf meinen Wunsch nochmal geprüft und die Stange dann auch befreit.

    Mein Getriebe ist eines mit Carbon-Synchronringen, dieses crunchige Gefühl in den ersten beiden - wenn nicht gar drei Gängen - begleitet mich von Anfang an. Zum Glück habe ich nie eine Aversion dagegen entwickelt. Seit 177.000km nicht. Auto fährt auch noch. Und das sogar mit diesem MTF3.

    Dass man sich gegenseitig doof findet, gab's hier schon immer mal. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen: das legt sich spätestens, wenn man sich gegenüber sitzt. ;-)


    Ich versuche mal, den Kern zu sezieren, damit wir damit dann vielleicht wieder Richtung Topic abbiegen?

    • Mr.Matchbox70 verwendet mit Erfolg ein Getriebeöladditiv gegen dieses Kratzen, das man beim S2000 im kalten Zustand spürt.
    • S2000-Getriebe sind je nach Modelljahr unterschiedlich und manch einer verwendet vielleicht auch anderes Öl, als im erfolgreichen Selbstversuch von Mr.Matchbox70 am Start war. berzcheft möchte die Mitleserschaft erinnern, dass beim Selbstversuch von Additiven auch unschöne Effekte passieren könnten, und man sich das gut überlegen solle, bevor man irgendwas dieser Art auszuprobieren entscheidet.

    Kann man das im Kern so zusammenfassen?

    Nur, dass es den AD08R nicht mehr gibt. Der AD08RS ist der Nachfolger, und der ist nicht ganz auf dem Niveau des AD08R. Try it! :-)


    Ich kann das aber bestätigen. Den A052 aufm TypeR macht man auch besser erst an der Rennstrecke drauf. Das Gummi ist aufgrund des geringen Neuprofils zu teuer, um es auf der Autobahn zu verteilen.

    Google shopping wies meine Größe für 220€ bei reifenleader.de aus. Bestellt hab ich aber über meinen HH, der bei Polybauer einkauft.


    Deine Größe scheint unüblich? Ergoogelt sich iwie schwer...

    Nee, ich muss nen Sturz fahren, der im Alltag auch noch funktioniert. Bleibt also ein Kompromiss, den der stabilere 18" Semi aber hoffentlich planmäßig deutlich besser verknusen können wird, als der weiche 20" PS4s, bei dem der Abrieb bis in den Michelin Schriftzug in die Flanke hinein reicht.


    Direzza schôn, aber wer soll das zahlen? :-D

    Ende des Monats sind 2 Jahre rum, und 40.000km.
    Faszination ist nicht weniger geworden.


    Ja, er ist groß. Da es mein Daily ist, ist das auch gut so.
    Im Vergleich zum S2000 fällt mir die Größe nur auf, wenn ich damit in S-Territorien komme und die Straßen kleiner/enger werden.

    Warum? Kommt aus meiner Sicht nur auf die Strecke und die Fahrweise an. Reiß mal die NS aus der Landschaft und schmeiß die irgendwo ins Algäu - zack hast Du 'ne astreine Landstraße und die Strecke ist immer noch dieselbe.

    ... nur, dass Du wahrscheinlich auf der NS im Allgau sicher keinen 120 km/h Schnitt auf 20km hinlegst... 5x hintereinander am Stück.


    Rennstrecke, auch NS, ist schon noch immer n ganz anderes Level. Sieht man mindestens am Verbrauch. Oder schaffst Du auf einer Landstraße 25L/100km?


    :saint:

    Genau... sagte ja niemand, dass yellowstuff das Maß aller Dinge sei. Dass man auf der Rennstrecke gern auch nochmal was Amtlicheres braucht, ändert ja nichts daran, dass ein legaler Yellowstuff ne top Option für all die Alltagsfahrer ist.


    Ich glaube, sobald die legal sind, werden da viele zugreifen.

    Und das war sicher Yellow, und nicht Green?


    Ich hab den Yellow beim CTR auf der Hinterachse für die Renne (zusammen mit Pagid RS29 vorn) und nahm den Yellow deutlich bissiger wahr, als Serienbeläge. Auch das Scheibenbild deutete darauf hin.


    Es ist sicher was Anderes, wenn man sie vorn fährt. Doch mein Eindruck war eben so, dass die mehr bieten, als die ewig stumpfen Serienbeläge.


    Den Greenstuff hatte ich auch mal. Will never buy again.



    Die erfüllen bereits ECE R90 und sollten damit keine Probleme beim TÜV machen.

    Mein Kenntnisstand: Es gibt den für manche Autos mit Zulassung. Für den S2000 aber irgendwie nicht.