Beiträge von Andy1985

    Hallo,

    Da ich auf eine Toda umgestiegen bin, biete ich meine alte zum verkauf an.


    Ölwanne stammt von meinem 2004er und hat ca 63.000 auf dem Buckel.


    Sehr guter Zustand

    Ideal zum einschweißen eines Schwallblechs


    Preis 150vb + Versand


    Mfg

    Hallo,

    Ich habe mich noch für keinen Hersteller entschieden.

    Habe auch schon gelesen das der OEM ziemlich gut sein soll.


    Es geht mir eigentlich nur um die Optik, jetzt wo alles draußen ist... sollte schon was bringen, zumindest nicht weniger aber ein bisschen mehr Peak Leistung wäre auch nicht schlecht. Doctronic erst im nächsten Winter geplant. Fahre einen 2004er mit Seilzug.


    mfg

    Hallo Zusammen,

    da ich gerade die Kupplung mache und der OEM Fächerkrümmer eh draußen ist, bin ich am überlegen nicht gleich einen besseren zu verbauen.


    Jetzt habe ich gelesen das der Motor dadurch abmagert.

    Ist das auch der Fall wenn ich den Kat nicht ersetzte? Ich fahre Airbox Mod mit K&N, OEM Kat und Q300... sonst ist alles Original..



    mfg

    Ich dachte bei der Überschrift erstmal an ein neues Elektroauto von VW :D


    Cool das du das durchgezogen hast; hab das auch mal verfolgt.

    Solange der OEM es noch tut bin ich zufrieden, aber nette Spielerei :thumbup:

    Danke für die Antwort!


    Die 30% sind geschätzt. Meine typische "große Runde" sieht wie folgt aus:


    ca. 70km gemütlich hin zum Ring (Landstraße/Autobahn: 50/50 max 140km/h),

    5-10 Runden Prügel inklusive einer Ausfahrt zum abkühlen der Bremsen zwischendurch,

    und wieder gemütlich nach Hause. Und sonst fahre ich nur Landstraße...


    Ölwechsel Interwall 2-3000km, wobei es dann schon nichtmehr frisch riecht.

    Du hast mal was geschrieben von deinem Idealen Öl, und lieber runter scheren auf 40er...

    Magst du verraten was du verwendest?

    Mein S2000 Spezi prügelt nur Ring, hat mich fast verprügelt als ich sagte das ich Motul 5w50 fahre und nicht mobil1 :lol::lol::lol:

    Also eine ecke war komplett ab, dass heißt das ein stück blech an der schraube hing und das hauptblech davon separiert.Bei den verschweißten wannen die ich gesehen hab waren fast alle schweiß/heftstellen gerissen bzw. bei einer variante waren alle ab. Aber meine Version der Toda wanne is natürlich auch schon sehr alt (12 Jahre) ich habe z.B. nichtmal das eingeschweißte Gewinde da gab sicher noch ne menge Anpassungen von Toda.

    Ich habe das blech damals nachgeschweißt und seitdem hält es auch. :nod:

    Da hast du ja nochmal glück gehabt, dass es nicht die Pumpe verstopft hat! 8|


    Danke für den Tipp :thumbup:

    Ich werde bei jeden Ölwechsel mal die Endoskop Kamera reinhalten

    Noch ein tipp am Rande. Ich fahre die Toda ölwanne jetzt auch schon seit über 10 Jahren. Bei mir war einmal das blech gerissen. Obs ein materialfehler oder stressbelastung war konnte ich am Material nicht sehen. Generell habe ich aber auch bei verschweißten blechen gesehen das die abreißen. Wäre mal interessant zu wissen obs an den vibrationen oder ggf. der unterschiedlichen Materialien (Wärmeausdehnung) liegt.

    Also als tipp würde ich sie mal nach 2 Jahren abmachen zum checken.


    Das ist ja mal schlecht! Wie stark war es denn gerissen? Hast du das Bech ausgetauscht oder geflickt?

    Nein, nicht wirklich. Das Attribut „Gut oder schlecht“ sollte man hier eh nicht verwenden.


    Ein Herunterscheren ist per se ja nix schlimmes.


    Je nach Zusammensetzung eines 40er Öls schert auch das runter. Wieviel, muss man im jeweiligen Aggregat testen. Nach ASTM Test scheren diese sehr wenig, aber wie man sieht in real nicht.


    Sorry ich hab mit den Handy geschrieben... ich versuche es nochmal!



    berzcheft: Mein Fahrprofil ist 30% Nürburgring 70% Landstraße… Temperatur war bis jetzt max 110^C mit zusätzlichen Ölkuhler.


    Bin von Mutul auf Mobil1 5w50 gewechselt und überlege vielleicht wieder auf 5w40 runter zu gehen…

    Welches Motoröl wurdest du an meiner stelle verwenden?