Ventilspiel Bj. 2006+

  • Da ich bereits 54000 km auf der Uhr habe und demnächst mal das Ventilspiel kontrollieren bzw. einstellen möchte, bin ich zufällig auf den thread im s2ki gestoßen.


    http://www.s2ki.com/s2000/topic/1060900-warning-for-2006-2009-owners-dbw-cars/]Link [/URL]


    Dort wird von einem sehr engen Ventilspiel an der Auslassseite berichtet.
    Wer hat schon mal beim 2006+ Baujahr das Ventilspiel (Auslassseite) eingestellt und kann dies bestätigen?

    "If clothes make the man - then the engine definitely makes the car"

    Mods: Mugen Intake/Header/Exhaust/Active Gate Rotors, Hondata FlashPro, Invidia 60mm Testpipe, Endless MX-72, KW V3, 17" CE28N, Michelin PS4, Spoon Gusset Plate, Spoon Rigid Collars, J's STB & ETD with Brakemaster Cylinder MOD, Beatrush Braces, Cusco Y-Brace, Fender Braces, Stahlbus Bleeder Valves, Radium '06 OCC, Vibra Technics Engine Mounts, Hasport 62A Diff. Mounts, Koyo Hyper-Core Radiator, Fluidampr, CR-Sway Bars.

  • Ich hab an meinem 05er bei 43.800km Ventilspiel geprüft und Ein- und Auslaß waren völlig i.O.
    War alles innerhalb von +/- 0,03mm
    Wüsste auch nicht was sich innermotorisch zwischen Bj. 05 und 06+ geändert haben sollte.


    Die Panikmache im US-Forum kann ich nicht nachvollziehen.
    Eigendlich auch wurscht wenn Du eh demnächst das Spiel kontrollieren willst.


    Gruß
    Markus


    Edit: Gehört eigendich in den Technik-Bereich. Kann vielleicht ein Moderator verschieben.

  • Hey,


    ich habe den Beitrag auch vor einiger Zeit gelesen. Was man schnell vergisst:


    ab 06+ haben die zwar genau wie wir DBW, allerdings haben die immernoch seit 04 den AP2, den wir nicht haben. Das heißt, selbst wenn da in der Endauslieferung etwas geändert wurde, das zu engem Spiel führt, dürfte das doch nur die AP2 betreffen...


    Viele Grüße


    Kersten

  • Dachte ich anfangs auch aber dennoch seltsam das so viele das haben.
    Mal schauen wie es dann bei mir aussieht.


    P. S. kann einer der Mods den Beitrag in den Technik Bereich verschieben?

    "If clothes make the man - then the engine definitely makes the car"

    Mods: Mugen Intake/Header/Exhaust/Active Gate Rotors, Hondata FlashPro, Invidia 60mm Testpipe, Endless MX-72, KW V3, 17" CE28N, Michelin PS4, Spoon Gusset Plate, Spoon Rigid Collars, J's STB & ETD with Brakemaster Cylinder MOD, Beatrush Braces, Cusco Y-Brace, Fender Braces, Stahlbus Bleeder Valves, Radium '06 OCC, Vibra Technics Engine Mounts, Hasport 62A Diff. Mounts, Koyo Hyper-Core Radiator, Fluidampr, CR-Sway Bars.

    Einmal editiert, zuletzt von MUGEN_S2K ()

  • Ne, richte mich natürlich auch nach dem Handbuch. Sind die Werte eigentlich gleich geblieben zwischen den Baujahren? Das WHB was die meisten hier verwenden ist ja für pre-facelift.


    Gibt's für die Arbeit ein Tool wo das ganze etwas erleichtert?

    "If clothes make the man - then the engine definitely makes the car"

    Mods: Mugen Intake/Header/Exhaust/Active Gate Rotors, Hondata FlashPro, Invidia 60mm Testpipe, Endless MX-72, KW V3, 17" CE28N, Michelin PS4, Spoon Gusset Plate, Spoon Rigid Collars, J's STB & ETD with Brakemaster Cylinder MOD, Beatrush Braces, Cusco Y-Brace, Fender Braces, Stahlbus Bleeder Valves, Radium '06 OCC, Vibra Technics Engine Mounts, Hasport 62A Diff. Mounts, Koyo Hyper-Core Radiator, Fluidampr, CR-Sway Bars.

    Einmal editiert, zuletzt von MUGEN_S2K ()

  • Ich habe meine Ventile das erste Mal nach dieser Anleitung eingestellt. Das hat sehr gut geklappt und seither mache ich es immer so.


    Part1


    Part2


    Part3


    Part4


    Die Technik mit der No-Go Fühlerlehre macht das Einstellen wirklich einfach :thumbup::)

  • Da die Parts - Nummern wie Nockenwellen, Rollenschlepphebel, Ventile, Ventilsitze, Ventilfederteller usw. die gleichen sind, sollte auch das Ventilspiel selbiges sein. mhm, 100% weiss ich es nicht :roll:


    Handhabung macht sicher Jeder etwas anders...?


    Das Wichtigste - der Schraubendreher muss straff im Schlitz der Einstellschraube sitzen. Keinen ausgeleierten Ringschlüssel für die Kontermutter verwenden.
    Nur Marken Fühlerlehren wie Gedore, Hazet, Stahlwille, Hollex etc. + viel Geduld, Fingerspitzengefühl + Nervenstärke :]

  • Zum Glück hat Honda die Ventile bei meinem erst bei 43K kontrolliert, denn nachdem ich meinen B16A1 im CRX gerade vor ein paar Wochen eingestellt habe,ist mir die Lust darauf vergangen :D

  • Hai
    ich sehe das wie Markus .
    Meine Werkstatt hat die Ventile bei meinem S 2000 bei 50000 km und bei meinem ersten s 2000 bei 45000 km geprüft alle i.o weder zu enges noch zu grosses Ventilspiel
    Markus hatte doch mal bei Maggo und an seinem eigenen S 2000 die Ventile überprüft glaube da war auch alles i.o


    Eddy berichte mal wenn du überprüft hast .
    Werkzeuge
    Ich habe das im Netz gefunden .Hat auch eine Beurteilung von einem S2000 Fahrer bekommen .Glaube werde ich mir mal irgendwann zulegen .


    http://www.amazon.com/Alltrade…NEEBFW6CP#customerReviews


    http://www.amazon.com/Great-Ne…PDJU/ref=pd_bxgy_hi_img_y

    Gruß Alexander G
    04.06.2002 - 28.01.2006 Silverstone Schwarz Rot
    28.01.2006 - 04.09.2019 Moonrock Bi Color Schwarz Rot


    Leave Me Alone,
    I Know What
    I´M Doing ! ;)
    K.Raikkonen

  • Ich hab mir dafür mal dieses kleine Tool hier bestellt :D
    Link


    Edit: Alexander_G war etwas schneller :P

    "If clothes make the man - then the engine definitely makes the car"

    Mods: Mugen Intake/Header/Exhaust/Active Gate Rotors, Hondata FlashPro, Invidia 60mm Testpipe, Endless MX-72, KW V3, 17" CE28N, Michelin PS4, Spoon Gusset Plate, Spoon Rigid Collars, J's STB & ETD with Brakemaster Cylinder MOD, Beatrush Braces, Cusco Y-Brace, Fender Braces, Stahlbus Bleeder Valves, Radium '06 OCC, Vibra Technics Engine Mounts, Hasport 62A Diff. Mounts, Koyo Hyper-Core Radiator, Fluidampr, CR-Sway Bars.

    Einmal editiert, zuletzt von MUGEN_S2K ()