Beiträge von MUGEN_S2K

    Bei der Laufleistung würde ich die Töpfe direkt tauschen ; also links & rechts . So laufen die quasi in die andere Richtung und sind an den stellen bekannterweise nicht abgenutzt. Ich nutze meist das Castrol LMX aus der Tube und hatte nie Probleme miJa, richtig

    Ja richtig. Hatte ich vergessen zu erwähnen, dass ich die Töpfe dann auch gleich Tauschen werde.


    Wie ist das mit den Lagern auf den Tripod Gelenken - fallen die so einfach bei der Demontage vom Tripod?

    Gibt es hierzu mittlerweile neue Erfahrungen mit den hier erwähnten Fetten?


    Ich möchte bei meinem die Töpfe warten und in dem Zuge auch gleich das Fett erneuern.

    Nach mittlerweile 12 Jahren und 160 tsd km auf der Uhr sicherlich nicht verkehrt. Zumal ich mir einbilde, leichte Vibrationen wahrzunehmen was wahrscheinlich auch durch die härteren Differenziallager besser wahrnehmbar ist.

    Möchte daher die Töpfe tauschen und neu schmieren.


    Hier nochmal ne Auflistung der geeigneten Fette (NLGI 1):


    - GKN Tripod Joint Grease MS9U025 [Link 1] [Link 2] [Link 3] [Link 4] [Link 5]


    alternativ das Schaeffer


    - Schaeffer 02192-029S SynForce Green (mit dem roten Deckel) [Link]


    Tendiere zum GKN auch wenn es deutlich teurer ist wie die restlichen hier genannten.


    Das Redline CV-2 ist ein NLGI 2 Fett (dickflüssiger) was von den Kriech-/Schmiereigenschaften für die Nadellager eher sub-optimal sein soll.


    EDIT:


    Zum besseren Verständnis habe ich noch schnell ein Bild erstellt um beim S2000 CV Joint und Tripod Joint besser unterscheiden zu können.

    Ich denke daraus lässt sich auch gut erschließen, wozu das Redline CV-2 gedacht ist und hin muss ;) .

    Sag mal hakts euch eigentlich? Wer hat euch bitte den Floh ins Ohr gesetzt, dass Bronze farbene Felgen gut zum S passen? Das geht mal gar nicht. Tztztz. Verdammt echt. Dachte ich mach vllt mal was cooles mit Berlina Black und Ultraleggera in Bronze. Neeeee, die Dekadenz fährt dann schon mit CE28 in Bronze durch die Pampa ;(;(;( Gebt mal eure Adresse, ich hätte im direkten nächtlichen Austausch ein paar OEM 16" anzuschrauben :lol:

    Berlina Black und bronze CE28N sind die beste Kombi. Die Felgen waren der eigentliche Grund wieso ich den S in schwarz geholt habe, lol.

    Hast du vllt. neulich im Bereich des Kupplungsflüssigkeitsbehälters Reste von Bremsflüssigkeit mit Wasser weggespült?


    Hatte das mal bei mir mit einer Flasche Wasser gemacht und danach ist ein bisschen in den Fußraum auf den Teppich gelangt.

    Also, um werterhaltung geht es mir nicht, sonst hätt ich nicht so viel Geld in die Reparatur gesteckt.

    Silverstone interessiert mich schon seit Jahren nicht mehr, deswegen war er bis zum Unfall foliert

    Silverstone ist schon nice. Vor allem recht pflegeleicht. Ansonsten schließe ich mich berzcheft an, selbst mit Moonrock sieht das mit dem Rest im Motorraum nicht gut aus und sticht gleich hervor.


    Überleg es dir lieber nochmal mit Silverstone.

    Ein Alu-Kühler lohnt sich für einen Trackday light oder hardcore Alpentour. Am flachen Land ist es egal. Den Mehrwert hast du in der geringeren Öltemperatur und nicht in der Motorkühlung.


    Oder wie unser Uncle sagen würde: Ein paar Gramm bringt‘s auch 🙈🤪🤣

    So ein Kühler bringt um die 5°C kühlere Öltemps.

    Ein Nachteil ist aber in den Wintermonaten, die Öl und Wassertemp. in ein entsprechendes Betriebsfenster zu bekommen. Dauert spürbar länger.

    Er vergleicht die Basemap (=OEM Map) mit seinem neuen Tune. Hat doch mit Doctronic nichts zu tun. Er will wohl lediglich damit sagen, dass die OEM Map zu mager ist für seine modifikationen am Auto?

    Ok, dann hab ich das missverstanden.

    Im Gegenteil bin sehr zufrieden :thumbsup:


    Schon heftig wie viel Sprit gefehlt hat obenrum ... dafür das eigentlich Serie ist.

    Wäre auf jeden Fall nicht lange gut gegangen!

    Das klingt aber so, als wäre deren Basemap nur dazu geeignet den Karren zum Abstimmen fahren zu können - mehr nicht.

    Apropos HAM - Russell fährt ihm davon was seiner Laune nicht gut tut, da ist es umso peinlicher wie Toto ihn per Funk versucht hat bei Laune zu halten und sich für das schlechte Auto entschuldigt hat. Ein sooo schlechtes Auto mit dem Russell auf den 4. Platz fährt :roll:.


    Zugegeben den 4. Platz hätte ich Bottas gegönnt - der hätte ein Grinsen bis hinter beide Ohren nach dem Rennen gehabt, wenn er vor die beiden Mercs gefahren wäre :twisted:

    Amayama wird bei Bremssätteln wegen dem Gewicht und daraus resultierenden Versandkosten nicht interessant sein. Nimm refurbished OEM Nissin und gut ist die Laube. Bei den Klötzen OEM, ATE oder Endless (Achtung, sauteuer). Die Ferrodo sind meiner Meinung nach nicht so toll. Ich schwöre auf die Endless, kein Quietschen, sehr wenig Staub, guter Biss (kalt), sehr guter Biss (heiß) und ewig haltbar.

    Endless MX 72 oder höher:thumbup:

    Begründung?


    Die Pilot Sport 4 klingen ja irgendwie extrem langweilig.. So nach Reifen für nen 5er BMW...

    Schau dir mal die Tests an. Ist in der Klasse der sportlichere Reifen und steht dem PS4 bzw. mittlerweile PS5 in nichts nach. Beim sportlichen Fahren ist er die bessere Wahl u.a. auch wegen seiner härteren Flanke.


    Sehe aber gerade das es den Goodyear Eagle F1 Asymmetric 6 nicht in 255/40 R17 gibt - WTF! ||

    Schau mal hier. Ich nehme mal die Übersicht von Stoptech aus dem Thread.


    2000 - 2005: konkav bzw. Bördel E bzw. Konus am Fitting nach außen.


    2006 - 2009: konvex bzw. Bördel F bzw. Konus am Fitting nach innen.


    Hi,


    Ich bekomme eine eine neue Bremsanlage sind das die richtigen Leitungen für meinen S2000 Baujahr 2004 ?

    Deine Leitungen sind für Bördel F - also ab Bj. '06 - du brauchst aber Bördel E.