Autoradio mit hellem Display oder Remote Steuerung über App

  • Geht es nur mir so oder hat hier auch jemand das Problem, dass das Autoradio Display bei offenem Dach nicht lesbar ist?


    Ich suche ein Autoradio mit UKW, eventuell DAB und BT Streaming vom Handy mit sehr gut lesbarem Display. Das kann entweder so ein schönes altes klassisches Autoradio sein wie zum Beispiel das Bremen SQR 46 DAB oder ein Autoradio mit vollständiger Steuerung über eine App. Steuerung über die S2000 Audiotasten ist ein Muss. Ein entsprechender Adapter muss also käuflich sein.


    1. Hat jemand das Blaupunkt und kann berichten wie gut/schlecht das Teil ist?

    2. Alternativen zu Blaupunkt mit Erfahrungswert?

    2. Gibt es Empfehlungen zu einem Autoradio mit guter und zuverlässiger Steuerung über eine (iOS) App?

  • Mein Display (Alpine) ist auch bei direkter Sonneneinstrahlung sehr gut ablesbar.

    moonrock, schwarz, EZ 02/09, Tarox Sport Japan, Bilstein B16, OZ 17" Alleggerita matt bronze, Yokohama AD08R, Seibon Carbon Cooling Plate, Premium OEM Fussmatten, Raid Öl-Temp/ Öl-Druck, Supersprint ESD+MSD, Alpine CDA-117Ri, Emphaser ECP 26 NeoXT

  • Check, Alpine schein gute Displays zu haben. Ich habe aktuell ein Pioneer Autoradio. Das Gerät ist aus meiner Sicht sehr gut in Bezug auf Klang und Funktion, aber das Display ist absolut unbrauchbar, da es extreme Spiegelung / Reflektion in der Sonnen hat. Danke für die Rückmeldungen.


    Ich werde mal einen gebrauchten Antennenfuß für den S2K kaufen und auseinander bauen. Ist doch gelacht wenn ich nicht noch einen Frequenzspitter für VHF (= DAB Frequenzband) in dem Gehäuse unterbringen kann.

  • Zitat

    ch werde mal einen gebrauchten Antennenfuß für den S2K kaufen und auseinander bauen. Ist doch gelacht wenn ich nicht noch einen Frequenzspitter für VHF (= DAB Frequenzband) in dem Gehäuse unterbringen kann.


    Das wird nicht passen (habe es schon versucht. Aber antennenverstarker ausbauen und duch einfaches antennendraht ersetzen geht. nach den fuss ein splitter einbauch funktioniert auch. Leider ist den S2000 antennenstab nicht geeignet fur DAB aber es gibt dab antennen die auf den fuss passen (ich habe mir eine von Renault montiert.

  • Hi Sharkman,


    Danke für den Tip mit dem Platz im Antennenfuss. Ich fasse deine Lösung so zusammen:


    1. Den original S2K Antennenfuß nutzt du als mechanische Halterung für einen passenden Renault Antennenstab (UKW + VHF)

    2. Der Antennenfuß ist passiv (Verstärker ausgebaut)

    3. Im Auto hast du den ausgebauten S2K Verstärker plus eine Frequenzweiche -> Hast du den OEM Verstärker genommen oder gleich ein fertiges Teil vom Aftermarket für UKW und DAB?


    Fragen:

    1. Hast du noch die Bestellnummer für den Antennenstab?

    2. Hast du einen guten Platz für den Verstärker gefunden? Wenn ja, wo?


    Ich spiele mit folgendem Gedanken:

    Einen fertigen Aftermarket Automotive DAB Verstärker mit RG188 A/U hinter dem Autoradio zu verbauen und nur ein H+S RG188 A/U Kabel zur Antenne zu ziehen. Wegen der sowieso vorhandenen Fehlanpassung des Antennenstabs und der niedrigen Dämpfung des o.g. Kabels sollte auf diese Weise nur ein Kabel zur Antenne notwendig sein.

    Was haltest du davon?

  • Habe ein alpine CDE-178BT und obwohl es klanglich besser wie mein vorheriges Alpine ist, gefällt mir Alpine's "Biolight" Display persönlich besser als das LCD im aktuellen. Wirken nicht so aufdringlich. Nichtsdestotrotz sind beide Displays sehr gut ablesbar.


    Der DAB Umbau klingt interessant - subscribed :)

    Mods: Mugen Intake/Header/Exhaust/Active Gate Rotors, Hondata FlashPro, Invidia 60mm Testpipe, Endless MX-72, KW V3, 17" CE28N, AD08R, Spoon Gusset Plate, Spoon Rigid Collars, J's STB & ETD with Brakemaster Cylinder MOD, Beatrush Braces, Cusco Y-Brace, Fender Braces, Stahlbus Bleeder Valves, Radium '06 OCC, Vibra Technics Engine Mounts, Hasport 62A Diff. Mounts, Koyo Hyper-Core Radiator, Fluidampr, CR-Sway Bars.

  • Check, Alpine schein gute Displays zu haben. I

    Alpine hatte nach meiner Erfahrung auch die einzig wirklich funktionierende automatische Lautstärkeanpassung (gehabt) für ein Cabrio. Ich hoffe mein 117er hält solange wie der S selbst. *backtotopic*

    moonrock, schwarz, EZ 02/09, Tarox Sport Japan, Bilstein B16, OZ 17" Alleggerita matt bronze, Yokohama AD08R, Seibon Carbon Cooling Plate, Premium OEM Fussmatten, Raid Öl-Temp/ Öl-Druck, Supersprint ESD+MSD, Alpine CDA-117Ri, Emphaser ECP 26 NeoXT

  • Danke für den Tip mit dem Platz im Antennenfuss. Ich fasse deine Lösung so zusammen:


    1. Den original S2K Antennenfuß nutzt du als mechanische Halterung für einen passenden Renault Antennenstab (UKW + VHF)


    Stimmt


    2. Der Antennenfuß ist passiv (Verstärker ausgebaut)


    Stimmt (verstarker im inneren durch ein antennedraht ersetzt.


    3. Im Auto hast du den ausgebauten S2K Verstärker plus eine Frequenzweiche -> Hast du den OEM Verstärker genommen oder gleich ein fertiges Teil vom Aftermarket für UKW und DAB?


    Oem verstarker muss raus und wird nicht mehr verbaut. In hinteren kottflugel (unter den antennenstab habe Ich ein dietz dab/fm splitter mit verstarker montiert. nach vorne liegt also ein Dab kabel und den normalen fm kabel.



    Fragen:

    1. Hast du noch die Bestellnummer für den Antennenstab?


    Leider nicht, Ich weiss das ein twingo aus 2014 den verbaut hat, ist dit gleiche gewinde wie den Honda antennenfuss (glaube M5)

  • Ich fange mal mit folgendem Setup an und habe bestellt.


    Antenne Bad Blankenburg PN 4626.11 - Ersatzstrahler FM/DAB+ - 23cm - M5

    Antenne Bad Blankenburg PN 4726.01 - DAB/ FM Aktivsplitter - Frequenzweiche - DIN/SMB


    Der Antennenstab hat M5, Honda verwendet M6. Ich hoffe, dass ich das Gewinde neu schneiden kann. Der Grund warum ich diesen Aufwand betreibe ist, dass dieser Stab einen eigenen Schwingkreis hat um die (zu kurze) Antenne dem UKW/VHF Frequenzbereich anzupassen und laut Datenblatt eine gute Empfangsleistung hat. Ich konnte keine gut passende Renault Antenne im Internet finden -> Werde nachdem ich die Antenne bekommen habe über den Umbau berichten. Wenn's nicht klappt muss hier eine andere Lösung her.

    Wenn jemand eine Antenne mit M6 Gewinde und UKW/VHF Band finden, immer her mit der Information.


    Der Aktivsplitter mit Verstärker ist meine Ausgangsbasis. Das Gerät erlaubt eine Fehlanpassung (VSWR) von 2. Mein erster Versuch wird mit nur einem Antennenkabel "nach hinten" sein. Messungen werden zeigen, ob diese elegante Lösung auch wirklich funktioniert. Wenn nicht, müssen zwei Antennenkabel zum Heck gezogen werden.

  • M5 nach M6 schneiden wird schwer.


    Calearo hat eine passende antennenstab die auch von optik nicht wesentlich anders ist als das Original


    ttps://www.caraudioshop.nl/image/cache/catalog/calearo_antenne_spriet_am_fm_dab_dab__9247-800x800w.jpg


    Den von renault funktioniert jedoch besser.